MDR veranstaltet Privatkonzerte mit Kim Fisher und Wigald Boning

    Neue Musiktalkshow mit Conchita, Anastacia, Johnny Logan, Silly und Co.

    21.10.2017, 15:00 Uhr – Glenn Riedmeier

    MDR veranstaltet Privatkonzerte mit Kim Fisher und Wigald Boning – Neue Musiktalkshow mit Conchita, Anastacia, Johnny Logan, Silly und Co. – Bild: SWR/MDR/Martin Jehnichen
    Kim Fisher

    Das MDR Fernsehen produziert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welle eine neue Musikreihe mit Kim Fisher und Wigald Boning. In der neuen Sendung „Privatkonzert – Hausbesuch bei Kim Fisher & Wigald Boning“ laden die beiden Moderatoren nationale und internationale Musiker in das Haus Schminke in Löbau ein, das mit seiner besonderen Architektur als eines der bemerkenswertesten Wohnhäuser des 20. Jahrhunderts gilt. In intimer Talk-Atmosphäre geben sie Einblicke in ihre Karriere und präsentieren live ihre erfolgreichsten Titel.

    Die einstündige Premierenfolge wird am Samstag, 25. November, um 23.05 Uhr im MDR ausgestrahlt. Zu Gast sind die international erfolgreiche Sängerin Anastacia („I’m Outta Love“) sowie die österreichische „ESC“-Gewinnerin Conchita („Rise Like A Phoenix“).

    In einer weiteren bereits aufgezeichneten Folge begrüßen Boning und Fisher den britischen Singer-Songwriter Marlon Roudette („When The Beat Drops Out“) und die deutsche Rockband Silly mit Anna Loos („Alles rot“). Vier weiteren Ausgaben werden im Oktober produziert, in denen die Künstler Alina, Lions Head, Albrecht Mayer, Eko Fresh, Niila, Julia Engelmann, Glashaus , Moses Pelham, Helen Schneider, Johnny Logan, Karat und Julia Hülsmann erwartet werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sveta am 21.10.2017 18:02 via tvforen.de

      TV Wunschliste schrieb:
      -------------------------------------------------------
      > Die einstündige Premierenfolge wird am Samstag,
      > 25. November, um 23.05 Uhr im MDR ausgestrahlt. Zu
      > Gast sind die international erfolgreiche Sängerin
      > Anastacia ("I'm Outta Love") sowie die
      > österreichische "ESC"-Gewinnerin Conchita ("Rise
      > Like A Phoenix").

      War ja wohl klar lach... Anastacia die auf Werbetour für ihr neues Album dankbar für jede Einladung ist und Conchita die ihre bisherige Figur verändern will und das nun auch unbedingt allen mitteilen muß damit sie auch künftig wahrgenommen wird. Ich würde mir echt wünschen das irgendwann mal Künstler in Shows oder Sendungen auftreten auch ohne neues Album oder Pleitegeier über dem Kopf... einfach mal so weil sie Lust drauf haben. Aber diese Zeiten sind wohl vorbei...
      • nipkow am 22.10.2017 02:23 via tvforen.de

        ... ich würde mir echt wünschen, dass Menschen tolerant sein können ... einfach mal so, weil sie Lust darauf haben ... hoffentlich ist die Zeit dafür nicht vorbei!

    weitere Meldungen