„Mary Kills People“: Trailer zum Sterbehilfe-Drama mit Caroline Dhavernas

    „Hannibal“-Darstellerin spielt Ärztin

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 18.01.2017, 16:46 Uhr

    Caroline Dhavernas als Dr. Mary Harris in „Mary Kills People“ – Bild: Global
    Caroline Dhavernas als Dr. Mary Harris in „Mary Kills People“

    Der kanadische Fernsehsender Global hat einen ersten Trailer zu seiner am 25. Januar startenden Serie „Mary Kills People“ veröffentlicht. Caroline Dhavernas spielt darin eine Ärztin, die Sterbehilfe gewährt. Bald kommt ihr allerdings die Polizei auf die Spur.

    Mary Harris (Dhavernas, „Hannibal“, „Wonderfalls“) verdient ihren Lebensunterhalt als Ärztin in einer Notaufnahme und ist daneben alleinerziehende Mutter. Aus Überzeugung hat sie begonnen, suizidwilligen, sterbenskranken Personen bei deren letzten Weg zu unterstützen. Mittlerweile hat sie so eine große Menge an Klienten geholfen, was aber auch zu einem großen logistischen Aufwand führt, etwa um an die entsprechenden Medikamente zu kommen. Mittlerweile ist daher auch die Polizei auf ihr verbotenes Tun aufmerksam geworden und heftet sich an ihre Fersen. Da Mary von ihrer Überzeugung nicht abweichen will, muss sie zu „dreckigen Tricks“ greifen, um nicht gefasst zu werden. Abigail Winters („Between“) spielt Marys Tochter, Charlotte Sullivan („Rookie Blue“) die besorgte Schwester der Ärztin.

    Jay Ryan („Beauty and the Beast“) porträtiert Joel, der unheilbar krank ist und sich darauf vorbereitet, mit Marys Hilfe sein Leben zu beenden. Aber die gegenseitige Anziehungskraft der beiden durchkreuzt das reine Arzt-Patient-Verhältnis. Lyriq Bent porträtiert Joels besten Freund Frank, der das Verhältnis der Ärztin zu seinem Freund kritisch betrachtet.

    Des (Richard Short) unterstützt Mary bei ihren illegalen Aktivitäten, ebenso Grady (Greg Bryk, „Bitten“), der Mary mit den notwendigen Drogen für einen schmerzfreien Tod ihrer Patienten versorgt.

    Tassie Cameron, Co-Schöpferin von „Rookie Blue“, produziert „Mary Kills People“. Buch und Idee stammen von Tara Armstrong. Entertainment One übernimmt den internationalen Vertrieb. Eine deutsche Heimat wurde noch nicht bekannt.

    Trailer zu Mary Kills People

    Daneben wurde noch eine Featurette unter dem Titel „Ladies in the Lead“ veröffentlicht, die sich den weitestgehend weiblichen Kreativen der Serie vor und hinter der Kamera widmet und die weitere Szenen aus der Serie enthält.

    „Mary Kills People“ – Ladies in the Lead

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen