„Marvel’s The Punisher“ erhält endlich Starttermin

    13 neue Folgen ab MItte Januar bei Netflix

    "Marvel's The Punisher" erhält endlich Starttermin – 13 neue Folgen ab MItte Januar bei Netflix – Bild: Netflix
    Jon Bernthal als Frank Castle in „Marvel’s The Punisher“

    Nicht ganz klar ist, was die Verzögerung oder Marketingstrategie war, aber nun hat Netflix endlich mit einem kurzfristigen Starttermin für die zweite Staffel von „Marvel’s The Punisher“ rausgerückt: Am 18. Januar 2019 werden die 13 neuen Episoden veröffentlicht. Zusammen mit dem Starttermin hat der Streaming-Dienst einen Teaser-Trailer veröffentlicht.

    Daneben wurde eine Kurzbeschreibung des Inhalts der zweiten Staffel bekanntgegeben: „Der zum Vigilanten gewordene ehemalige Marine Frank Castle hat zuletzt ein ruhiges Leben ‚on the road‘ geführt, als er in den versuchten Mord an einem jungen Mädchen (Giorgia Whigham) verwickelt wird. Dadurch wird er auch in die Geheimnisse gezogen, die ihr bisheriges Leben umgeben und sie zum Ziel derjenigen gemacht haben, die an Informationen kommen wollen, die sie besitzt. Derweil gerät Castle erneut selbst ins Fadenkreuz, als alte und neue Feinde ihm eine Antwort auf eine Grundsatzfrage abverlangen: Soll er sein ‚Schicksal‘ akzeptieren und fortan als Punisher leben?“

    Teaser zur zweiten Staffel von „Marvel’s The Punisher“ (Synchronfassung)

    Teaser zur zweiten Staffel von „Marvel’s The Punisher“ (Originalton)

    Der Teaser nimmt für Frank Castle aka The Punisher (Jon Bernthal) das Thema des „Unruhestands“ aus dem vorherigen Teaser wieder auf (fernsehserien.de berichtete). Dort war gezeigt worden, wie Castle das präsidiale Begnadigungsschreiben vom Ende der ersten Staffel verbrennt. Nun fordert er ein, das sein zu dürfen, was er nunmal sei: eine Tötungsmaschine.

    Daneben ist im Teaser Ben Barnes als Billy Russo zu sehen, der Ex-Kamerad von Castle und einer der Hauptgegner aus der ersten Staffel. Billy hat seine schwere Kopfwunde überlebt und beginnt nun seine Transformation zu einem Superschurken. In den Comics ist der bürgerliche Name Billy Russo mit dem Alter Ego Jigsaw verknüpft: Ein einst sehr attraktiver Mann, der durch Castles Rache mit zahllosen tiefen Narben im Gesicht zurückgelassen wurde, so dass dieses einem Puzzle („jigsaw puzzle“) gleicht.

    04.01.2019, 09:45 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen