Mario Barth will die Liebe retten: Comedian wird Paartherapeut

    Neue Show „Mario Barth rettet deine Liebe“ angekündigt

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 15.08.2022, 12:42 Uhr

    Mario Barth – Bild: RTL/Stefan Gregorowius
    Mario Barth

    Seit vielen Jahren widmet sich Mario Barth in seinen Comedy-Programmen vor allem einem Thema: der Beziehung mit seiner Freundin. Ob er dadurch zu einem Experten für Liebe und Partnerschaft geworden ist? Man weiß es nicht. In jedem Fall basiert eine nun angekündigte, neue RTL-Sendung mit dem Comedian auf genau dieser Prämisse: In „Mario Barth rettet deine Liebe“ will er sich um angeknackste Beziehungen kümmern.

    Mit dieser außergewöhnlichen Mission meldet Mario Barth demnächst zurück – handelt es sich doch um ein Thema, mit dem er sich bestens auskennt. In jeder der vorerst sechs geplanten Folgen soll es um eine andere „Bedrohung für unsere Zweisamkeit“ gehen. In aufwändig produzierten Einspielfilmen soll demonstriert werden, wie beide Partner wieder dem näher kommen können, was sich die meisten Menschen wünschen: der „ewigen“, endlosen Liebe.

    Unterstützung erhält Mario Barth dabei von prominenten Helfern sowohl in Einspielern mit versteckter Kamera als auch im Studio, wo er mit ihnen Erfahrungen austauscht und „wertvolle Ratschläge“ für die Zuschauer einholen will. In Studioaktionen und Einspielfilmen soll Mario Barth „auf Hilferufe seiner Zuschauer“ ganz individuell reagieren – sei es in Form von Pranks mit versteckter Kamera für einen gedankenlosen Partner oder auch mit Tests und Experimenten, die bei beiden Partnern für „Aha-Effekte“ sorgen und somit die Beziehung stärken sollen. Natürlich wird es darüber hinaus in der neuen Show auch Stand-up-Einlagen geben.

    Aufgezeichnet wird „Mario Barth rettet deine Liebe“ am 22. und 23. September im Studio Berlin-Adlershof, die Ausstrahlungstermine stehen noch nicht fest.

    Am vergangenen Samstag wurde bei RTL zur besten Sendezeit die Erstausstrahlung von Mario Barths Jubiläums-Soloprogramm „Männer sind Schweine – Frauen aber auch 2.0“ ausgestrahlt, das von 1,41 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Mit 13,2 Prozent Marktanteil war das Comedy-Programm vor allem in der jungen Zielgruppe ein solider Erfolg.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1986) am

      Ich kann nicht nehr vor lachen. Soll das so eine Art Super Nanny für im Keller gebliebene Script Realty Beziehung sein. Da weißt man was man macht undzwar die Glotze aus sowie bei allen anderen RTL Formaten.
      • am

        Erster April?
        • am via tvforen.de

          Mario Barth, uuuh dieser Typ geht gar nicht, ich fand den schon immer zum kotzen!!!
          • am via tvforen.de

            Tupes schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Mario Barth, uuuh dieser Typ geht gar nicht, ich
            > fand den schon immer zum kotzen!!!


            ...kann ich nur zustimmen,einer der unsympatischten Menschen im Fernsehen...
        • am via tvforen.de

          RTL wird er damit noch viel weniger retten.

          weitere Meldungen