„MacGruber“ ab sofort bei Peacock in Deutschland

    Überraschender Serienstart der neuen „MacGyver“-Parodie

    Vera Tidona – 27.05.2022, 19:30 Uhr

    Will Forte ist „MacGruber“ – Bild: Universal Pictures
    Will Forte ist „MacGruber“

    Comedian Will Forte hat mit seiner „Saturday Night Live“-Parodie „MacGruber“ auf den Serienklassiker „MacGyver“ bereits 2010 eine gleichnamige Filmkomödie in die Kinos gebracht. Vor zwei Jahren dann kündigte der US-Streamingdienst Peacock eine Neuauflage in Form einer Comedyserie an, die Mitte Dezember letzten Jahres an den Start ging. Nun erfolgt etwas überraschend und ohne große Bekanntgabe die Deutschlandpremiere von „MacGruber“. Alle acht Episoden stehen seit dem heutigen Freitag, den 27. Mai bei Peacock über Sky Ticket und Sky Q auf Abruf zur Verfügung.

    Die Handlung folgt dem früheren Green Beret, Navy SEAL und Army Ranger MacGruber, der zuletzt mehr als zehn Jahre im Gefängnis verbracht hat. Als er schließlich doch entlassen wird, steht die Mission für ihn fest: Brigadier Commander Enos Queeth, den geheimnisvollen Feind aus seiner Vergangenheit, zu Fall zu bringen. Für MacGruber beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um die bösen Mächte der Welt in Schach zu halten, die ihm aber vielleicht schon näher sind, als er denkt…

    Weitere Hauptrollen sind neben Will Forte mit Laurence Fishburne („CSI“) als General Barrett Fasoose, „The Ranch“-Veteran Sam Elliott als MacGrubers Vater Perry, Kristen Wiig als MacGrubers Ex-Ehefrau Vicki St. Elmo und Billy Zane als Widersacher Brigadier Commander Enos Queeth prominent besetzt.

    Entwickelt wird die Comedy von Will Forte gemeinsam mit den Drehbuchautoren und Regisseuren John Solomon und Jorma Taccone. Gemeinsam fungieren die drei auch als Produzenten der Serie für Universal Television.

    Seinen Ursprung hatte „MacGruber“ bereits Anfang 2007 in der NBC-Sketchcomedy „Saturday Night Live“, darüber hinaus verkörperte Will Forte den etwas anderen Actionhelden zwei Jahre später im Rahmen einer Reihe von Pepsi-Werbespots. 2010 folgte schließlich der Kinofilm, der jedoch in den Lichtspielhäusern zu einer Enttäuschung wurde und gerade mal die Produktionskosten einspielen konnte. Derweil feierten die US-Kritiker die neue Comedyserie mit durchweg positiven Reviews. Ob es eine weitere Staffel geben wird, ist noch nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen