„Lindenstraße“ live in Concert: WDR Funkhausorchester begleitet Joachim Lugers Abschied

    Besonderes Event im Großen Sendesaal des WDR

    "Lindenstraße" live in Concert: WDR Funkhausorchester begleitet Joachim Lugers Abschied – Besonderes Event im Großen Sendesaal des WDR – Bild: WDR

    „Lindenstraße“-Fans dürfen sich demnächst auf ein ganz besonderes Event freuen: Denn am Sonntag, 2. September, kommt es in Köln zu einem einmaligen Zusammenspiel zwischen der langjährigen Kultserie und dem WDR Funkhausorchester. 52 Musikerinnen und Musiker werden die Filmmusik zu der Folge „Die Ruhe nach dem Sturm“, die an diesem Tag zur gewohnten Zeit um 18.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird, live im Großen Sendesaal des WDR im Funkhaus am Wallrafplatz einspielen.

    Es handelt sich um eine ganz besondere Folge, mit der sich Urgestein Joachim Luger verabschiedet (fernsehserien.de berichtete). Seit fast 33 Jahren verkörpert er seine Paraderolle Hans Beimer, für die er den Spitznamen „Vater der Nation“ erhielt. Die Gäste im Saal verfolgen nun die schicksalhafte Episode um Hans Beimers Abeschied auf der großen Leinwand im Saal und erleben gleichzeitig das Orchester auf der Bühne hautnah. Karten für die Live-Folge im WDR Funkhaus am Wallrafplatz werden unter lindenstrasse.de verlost. Doch nicht nur das Publikum vor Ort, auch die Zuschauer zu Hause werden Zeuge des Geschehens im Saal. Denn in der Folge hören sie die live gespielte Musik und sehen auch die Musiker, die mehrmals parallel im Bild eingeblendet werden. Eigens für die Folge wurde die Filmmusik von Christian Schlumpf, Michael Duss und Martin Skalsky komponiert, Dirigent des Abends ist Enrico Delamboye.

    Zahlreiche Schauspieler und Verantwortliche der „Lindenstraße“ werden vor Ort erwartet und begrüßen vor der Veranstaltung auch die Fans auf dem Wallrafplatz. Für alle, die nicht persönlich anreisen können, gibt es eine gute Nachricht: Auf lindenstrasse.de und auf der offiziellen Facebook-Seite wird das Event durchgehend übertragen. Von 16.15 Uhr bis 19.30 Uhr wird gezeigt, was während und nach der Veranstaltung passiert. Die Moderation des Livestreams übernimmt Moritz A. Sachs („Klaus Beimer“). Im Sendesaal stimmt Christian Terhoeven von WDR 4 auf das außergewöhnliche Event ein. Als Warm-Up präsentiert das WDR Funkhausorchester kurz vor der Ausstrahlung der Folge zudem Medleys aus bekannten Filmmusiken.

    04.07.2018, 11:18 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Brioni49 am 06.07.2018 22:33

      Ach, was Ferz, hett moi Oma gsaat.

      Das rettet die Lindenstraße auch nicht mehr. Seit Jahren wird meine einstige Lieblingsserie immer schlechter, wird immer mehr zur Soap, verwechselbar mit den privaten. Dazu die Mißachtung der Fans, Auflassen des Forums, ausgefallene Sendungen, eine Sommerpause, in der alles mögliche im Off passiert, was dann nie aufgeklärt werden muß. ONE bringt die guten alten Folgen, ist aber auch total bescheuert. Vorige Woche fielen wegen Fußball 2 Folgen aus. Man sollte meinen, daß sich dann alles verschiebt....aber man ließ sie total ausfallen und es ging mit den nachfolgenden weiter.
      Zum Ende von Hansemann: ich hätte mir gewünscht, daß er von Anna in den Tod geschubst wird, sie kommt endlich in Haft und Frau Fischer kann dort bessere Drehbücher schreiben
        hier antworten

      weitere Meldungen