„Kommissarin Heller“: Drehstart zum sechsten Fall der ZDF-Krimireihe

    Lisa Wagner ermittelt wieder

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 27.10.2015, 15:00 Uhr

    „Kommissarin Heller“: Winnie Heller (Lisa Wagner) und Hendrik Verhoeven (Jochen Wagner) – Bild: obs/ZDF
    „Kommissarin Heller“: Winnie Heller (Lisa Wagner) und Hendrik Verhoeven (Jochen Wagner)

    Die Dreharbeiten zum sechsten Fall von „Kommissarin Heller“ haben am heutigen Dienstag in Wiesbaden begonnen. Lisa Wagner ermittelt in „Nachtgang“ erneut in ihrer Rolle als „jüngste ZDF-Kommissarin“ Winnie Heller.

    In einer Fabrik kommt eine junge Polizistin bei einem nächtlichen Einsatz auf mysteriöse Weise ums Leben. Auf den ersten Blick wirkt es wie eine spontane Tat eines in die Enge getriebenen Einbrechers, doch die Ermittlungen lassen bald darauf schließen, dass es sich um einen geplanten und gezielten Angriff auf die Beamtin gehandelt hat. Bei ihren Recherchen stößt Kommissarin Heller auf ein Geflecht aus persönlichen Spannungen und Dienstverfehlungen unter Polizeibeamten. Sie bringt ihre engsten Kollegen gegen sich auf und sich selbst in Lebensgefahr, als sie versucht, den Täter zu entlarven.

    An der Seite von Hauptdarstellerin Lisa Wagner sind Hans-Jochen Wagner, Peter Benedict, Lena Stolze, Nina Kronjäger und Maria Hartmann zu sehen. Regina Ziegler und Gabriele Lohnert von Ziegler Film produzieren die Krimireihe. Thorsten Näter schrieb das Drehbuch, Christiane Balthasar führt Regie.

    Ein Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt, doch zunächst wird ohnehin erst einmal die vierte Folge des ZDF-Samstagskrimis gezeigt. Der Fall „Schattenriss“ ist am 21. November zu sehen. Bereits im Sommer wurde der fünfte Fall „Hitzschlag“ gedreht, für den ebenfalls noch kein Sendetermin feststeht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen