„José Carreras Gala“ mit Fendrich, Gabalier, Milow, de Burgh und Co.

    Nina Eichinger, Matthias Killing und Ulrich Meyer moderieren

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 12.12.2016, 11:44 Uhr

    José Carreras – Bild: Sat.1 Gold/API/Michael Tinnenfeld
    José Carreras

    Seit 1995 findet jährlich die „José Carreras Gala“ zu Gunsten der Leukämie-Stiftung des spanischen Tenors José Carreras statt. Stets wird kurz vor Weihnachten mit einem großen Aufgebot an nationalen und internationalen Stars versucht, die Zuschauer zum Spenden zu animieren. 18 Jahre lang wurde die Sendung von der ARD und dem MDR übertragen, bis es 2013 überraschend zu einer Beendigung der Zusammenarbeit kam und die Benefiz-Gala infolgedessen von Sky übertragen wurde. 2014 wanderte die Sendung dann zu Sat.1 Gold, wo sie auch in diesem Jahr wieder live am 14. Dezember ab 20:15 Uhr aus dem Estrel Congress Center in Berlin übertragen wird.

    In der 22. Gala treten unter anderem Rainhard Fendrich, Andreas Gabalier, Milow , Max Giesinger, Lions Head, Glasperlenspiel, Die Lochis, Chris de Burgh, Klaus Meine, Placido Domingo Jr. & Friederike Krum, Santiano , Oonagh und Maite Kelly auf der Bühne auf. Durch den Abend führen an der Seite von Gastgeber José Carreras die Moderatoren Nina Eichinger, Matthias Killing und Ulrich Meyer. An den Telefonen nehmen Prominente wie Anouschka Renzi, Mirja du Mont, Johanna Klum, Alexandra Rietz, Susi Müller, Alfons Schuhbeck, Alexander Hold, Arthur Abraham, Dieter Hallervorden, Hans Sigl und Oliver Mommsen die Anrufe und Spenden der Zuschauer entgegen.

    „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder in Berlin zu Gast sind. Diese Stadt und ihre Menschen haben ein großes Herz – ebenso wie unsere Zuschauer. Wir schreiben mit unserem großartigen Publikum und der Unterstützung meiner vielen Künstlerfreunde die Erfolgsgeschichte der José Carreras Gala fort und können so vielen Menschen helfen. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber wir sind noch nicht am Ziel. Ich werde deshalb weiterhin alles tun, um unser Ziel zu erreichen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem“, so José Carreras.

    „Die ‚José Carreras Gala‘ ist für uns eine Herzensangelegenheit. Sie zählt seit über 20 Jahren zu den beliebtesten und erfolgreichsten Benefiz-Sendungen. Allein in den letzten beiden Jahren wurden über sechs Millionen Euro gespendet. Deshalb freuen wir uns sehr – bereits zum dritten Mal – auch in diesem Jahr diese große TV-Gala mit Sat.1 Gold als exklusiver TV-Partner live zu präsentieren und damit die erfolgreiche Arbeit der José Carreras Leukämie-Stiftung zu unterstützen“, so Sat.1 Gold-Senderchefin Michaela Kiermaier.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen