„In Treatment“: HBO reaktiviert die Serie mit einer vierten Staffel und neuer Besetzung

    Uzo Aduba („Orange is the New Black“) wird zur neuen Therapeutin

    Vera Tidona – 28.10.2020, 11:58 Uhr

    Uzo Aduba übernimmt Hauptrolle in der HBO-Serie „In Treatment“

    Der US-Sender HBO möchte seine erfolgreiche Serie „In Treatment – Der Therapeut“ wiederbeleben, nachdem sie im Jahr 2010 nach drei Staffeln beendet wurde (fernsehserien.de berichtete). Während in den ersten drei Staffeln noch Gabriel Byrne als Psychotherapeut die Probleme seiner Patienten anhören durfte, übernimmt nun Uzo Aduba seine Nachfolge als neue Hauptdarstellerin in der inzwischen offiziell bestellten vierten Staffel.

    In den neuen Folgen eröffnet die dreifache Emmy-Preisträgerin Uzo Aduba (bekannt aus „Mrs. America“ und „Orange is the New Black“) als Therapeutin Dr. Brooke Lawrence ihre Praxis für ihre ersten Patienten, deren Therapiesitzung im Mittelpunkt der Handlung stehen. Unterdessen hat die Therapeutin selbst mit einigen Problemen in ihrem Privatleben zu kämpfen.

    Die US-Serie „In Treatment“ von Rodrigo García basiert auf der israelischen Vorlage „BeTipul“ und wurde zwischen 2008 und 2010 auf HBO mit Gabriel Byrne als Dr. Paul Weston ausgestrahlt (fernsehserien.de berichtete). Bislang sieht es jedoch nicht danach aus, dass einer der Hauptdarsteller aus den früheren Staffeln in den neuen Folgen zurückkehren wird.

    Produziert wird die Serie von Stephen Levinson, Mark Wahlberg, Hagai Levi, Jennifer Schuur, Joshua Allen und Melissa Bernstein für HBO Entertainment in Zusammenarbeit mit Leverage, Closest to the Hole Productions und Sheleg.

    Die neue Staffel geht voraussichtlich noch in diesem Herbst unter den strengen Regeln der Coronakrise in Produktion. Eine Erstausstrahlung ist für 2021 auf HBO sowie auf dem eigenen Streamingdienst HBO Max angedacht. Hierzulande dürfte erneut der Pay-TV-Sender Sky die Erstausstrahlung übernehmen, bestätigt ist das bislang aber noch nicht.

    Die ersten drei Staffeln wurden zunächst auf Sky und später auf FOX gezeigt. 3sat zeigte die ersten beiden Staffeln der Serie zwischen 2010 und 2011 erstmals im Free-TV, gefolgt von einer Ausstrahlung bei ZDFneo (fernsehserien.de berichtete). Bislang steht jedoch weiterhin die Premiere der dritten Staffel im Free-TV aus.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      dit is doch Käse!! Nüscht gegen Sie, ich habe Sie in "OITNB" gerne gemocht als "Freak", aber, warum nicht wieder Byrne?? Vielleicht hartte er keinen Bock oder Termin Probleme...
        hier antworten

      weitere Meldungen