Gameshows fliegen bei RTL auch am Sonntag raus

    Vorläufiges Ende für „Ruck Zuck“ und „familien duell“ im Hauptprogramm

    Glenn Riedmeier – 02.03.2017, 10:16 Uhr

    „familien duell“ mit Inka Bause

    Bei RTLplus sorgen die vier Gameshow-Neuauflagen für erfreuliche Quoten, im RTL-Hauptprogramm sieht das hingegen anders aus. Nachdem die Sendungen Anfang Februar nach mehreren Monaten mit konstant schlechten Quoten den Platz am Samstagnachmittag räumen mussten, wurden das „familien duell“ und „Ruck Zuck“ kurzfristig auf den Sonntagmittag verlegt. Doch auch dort stellte sich keine Besserung ein. Nach nur drei Wochen hat RTL schon wieder genug und wirft die beiden Shows nun vorerst völlig aus dem Programm. Als Ersatz sind schon ab kommenden Sonntag, 5. März, um 11:00 Uhr zwei Folgen der Scripted Reality „Anwälte & Detektive – Sie kämpfen für Dich!“ zu sehen.

    Ein endgültiges Aus der Gameshows bei RTL ist daraus allerdings nicht zu schließen. Alleine, um den Spartensender RTLplus weiter zu bewerben, ist davon auszugehen, dass die Gameshows zurückkehren werden – dann aller Voraussicht nach auf einem Sendeplatz am werktäglichen Vormittag.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Jeopardy! und Glücksrad - einfach Grottenschlecht.

      Bei Ruck-Zuck und Familienduell ist mir aufgefallen, das vermehrt Familien daran teilnehmen, die schon zu Schulze-Erdel´s und Brendel´s Zeiten einmal dabei waren. Mangelt es den Machern an neuen Bewerbungen von Familien? Die, welche schon mal dabei waren, haben ihre Chance gehabt und deshalb sollten sie nicht mehr dabei sein und fairerweise anderen Bewerbern den Vortritt lassen. Eine uralte, verstaubte Game-Show wieder neu aufleben zu lassen, hat noch nie so richtige funktioniert.
      • am melden

        Das Ersatz-Programm schalte ich nicht ein.
          hier antworten
        • am via tvforen.demelden

          Ja Gott, die Leute, die das interessiert schauen eben auf RTLplus, wozu dann noch eine Wiederholung sehen? Als ob das Raketenwissenschaft wäre....

          weitere Meldungen