„Friesland“: Drehstart zu viertem Film der ZDF-Krimireihe

    Neuer Einsatz für Florian Lukas und Sophie Dal

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 24.05.2016, 12:15 Uhr

    „Friesland“ mit Jens Jensen (Florian Lukas) und Süher Özlügül (Sophie Dal) – Bild: obs/ZDF/Guido Engels
    „Friesland“ mit Jens Jensen (Florian Lukas) und Süher Özlügül (Sophie Dal)

    Drei Mal haben Jens Jensen (Florian Lukas) und Süher Özlügül (Sophie Dal) bereits ermittelt, nun fiel der Startschuss für den vierten „Friesland“-Krimi. Auf Norderney, in Leer, Köln und Umgebung wird derzeit der nächste Teil der ZDF-Samstagskrimireihe gedreht, der den Arbeitstitel „Irrfeuer“ trägt. Markus Sehr inszeniert den Krimi nach einem Buch von Timo Berndt, in dem auch Theresa Underberg, Holger Stockhaus, Felix Vörtler, Götz Schubert, Golo Euler, Katharina Wackernagel und Thomas Schmauser mitspielen. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

    Diesmal müssen Jensen und seine temperamentvolle Kollegin Özlügül in einem Fall ermitteln, bei dem auf einem Volksfest an der ostfriesischen Küste in den Flammen des großen, traditionellen Deichfeuers eine Leiche zum Vorschein kommt. Als Kommissar Brockhorst (Felix Vörtler) im Morgengrauen eintrifft, ist die Leiche völlig verkohlt. Hobby-Forensikerin Insa Scherzinger (Theresa Underberg) gelingt es dennoch, die Identität der Toten festzustellen: Es handelt sich um die engagierte Vogelschützerin Sabine Feig, die im Umland eine Beobachtungsstation hatte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen