„Friends“: Friendsfest kommt nach Deutschland

    Nachgebaute Kulissen in Düsseldorf

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 16.07.2019, 15:36 Uhr

    „Friends“ – Bild: Warner Media
    „Friends“

    1994 ging „Friends“ auf Sendung – und auch 25 Jahre später erfreut sich die kultige Sitcom großer Beliebtheit und zählt etwa zu den am meisten abgerufenen Serien bei Netflix. Seit ein paar Jahren findet in Großbritannien das Friendsfest statt – und nun bringt Comedy Central das Event erstmals nach Deutschland.

    Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum haben die deutschen Fans erstmals die Möglichkeit, die Originalkulissen der Serie zu erkunden. Vom 31. Oktober bis 7. November gastiert das Friendsfest in Düsseldorf in der Event-Location Alte Kämmerei – für alle Fans heißt es dann also: I’ll be there for you!

    Zu begutachten gibt es das originalgetreu nachgebaute Apartment von Rachel und Monica. Die Fans haben die Möglichkeit, wie Joey Sandwiches aus dem Kühlschrank zu klauen oder aus dem Fenster nach nackten Nachbarn Ausschau zu halten. Heiraten in der Hochzeitskapelle von Ross und Rachel? Am Kickertisch von Joey und Chandler triumphieren? Oder sich wie im legendären Vorspann auf der Couch lümmeln? All das wird beim Friendsfest möglich sein und kann auf Erinnerungsfotos festgehalten werden. Tickets sind ab sofort erhältlich.

    Comedy Central zeigt „Friends“ aktuell montags bis freitags am Vormittag ab 10.35 Uhr mit drei Folgen am Stück.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • dermichel am 17.07.2019 21:41 via tvforen.demelden

      Würde mich ja interessieren, aber ich kann mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Bei der Auswahl eines Tickets wählt man ja nicht nur den Tag, sondern auch noch eine Uhrzeit aus.

      Warum? Konkrete Infos habe ich auch mit google nicht gefunden.
      • VT 5081 am 17.07.2019 22:06 via tvforen.demelden

        dermichel schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Würde mich ja interessieren, aber ich kann mir
        > nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Bei der
        > Auswahl eines Tickets wählt man ja nicht nur den
        > Tag, sondern auch noch eine Uhrzeit aus.
        >
        > Warum? Konkrete Infos habe ich auch mit google
        > nicht gefunden.

        Manche Museen machen sowas auch, um ihren Besucheransturm gleichmäßig auf den ganzen Tag zu verteilen. Was aber mit Leuten passiert, die länger zum Genießen der gebotenen Eindrücke brauchen als der gemeine Durchschnitt, weiß ich auch nicht. :-)
      • faxe61 am 18.07.2019 03:12 via tvforen.demelden

        Oder einfach nur Selfie-Stunden, wie auch sonst bei wirklichen Kinostars.

        VT 5081 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > dermichel schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Würde mich ja interessieren, aber ich kann mir
        > > nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Bei
        > der
        > > Auswahl eines Tickets wählt man ja nicht nur
        > den
        > > Tag, sondern auch noch eine Uhrzeit aus.
        > >
        > > Warum? Konkrete Infos habe ich auch mit google
        > > nicht gefunden.
        >
        > Manche Museen machen sowas auch, um ihren
        > Besucheransturm gleichmäßig auf den ganzen Tag
        > zu verteilen. Was aber mit Leuten passiert, die
        > länger zum Genießen der gebotenen Eindrücke
        > brauchen als der gemeine Durchschnitt, weiß ich
        > auch nicht. :-)

    weitere Meldungen