„Frankie Drake Mysteries“: CBC stellt Serie mit Lauren Lee Smith ein

    Privatermittlerin im Toronto der 1920er

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 04.03.2021, 10:35 Uhr

    Lauren Lee Smith in „Frankie Drake Mysteries“ – Bild: CBC
    Lauren Lee Smith in „Frankie Drake Mysteries“

    Der kanadische Historien-Krimi „Frankie Drake Mysteries“ kommt mit der vierten Staffel zum Ende, der Heimatsender CBC hat von der Bestellung einer fünften Staffel abgesehen. Das machte die Hauptdarstellerin Lauren Lee Smith („The Listener – Hellhörig“, „CSI“) via Instagram publik.

    Damit geht die Serie am kommenden Montag (8. März 2021) nach vier Staffeln und insgesamt 41 Episoden beim Sender CBC zum Ende. Im Zentrum steht Frankie Drake (Smith), die als erste weibliche Privatermittlerin im Toronto der 1920er die Detektei Drake Private Detectives betreibt.

    Weitere Hauptrollen spielen Chantel Riley als Frankies Geschäftspartnerin und Freundin Trudy Clarke; Rebecca Liddiard als „Morality Officer Mary Shaw“ (eine Art „Hilfspolizistin ohne Befugnisse“), die Frankie gelegentlich unterstützt; Sharron Matthews als Flo Chakowitz, eine Angestellte im Leichenschauhaus, die die Ermittlerinnen um Frankie ebenfalls unterstützt.

    Shaftesbury Films hat „Frankie Drake Mysteries“ für CBC hergestellt, Carol Hay und Michelle Ricci hatten die Serie entwickelt. Bisher hat das Format in Deutschland noch keinen Abnehmer gefunden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen