Frank-Elstner-Nacht im Anschluss an Geburtstagsshow

    „Montagsmaler“, „Quiz der Tiere“ und „Menschen der Woche“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 16.03.2017, 19:00 Uhr

    Frank Elstner in „Die Montagsmaler“ – Bild: SWR/Wolfgang Gitzinger
    Frank Elstner in „Die Montagsmaler“

    Frank Elstner gilt als einer der letzten großen Showmaster der alten Schule. In diesem Jahr feiert der Entertainer am 19. April seinen 75. Geburtstag – und auch das Fernsehen wird daran beteiligt sein: Wie bereits berichtet, strahlen Das Erste und ORF eins am 8. April zu Ehren von Elstner unter dem Titel „Top, die Wette gilt!“ eine große Eurovisions-Überraschungsshow aus (fernsehserien.de berichtete).

    Im Anschluss an das mehrstündige Gipfeltreffen deutscher Showstars sorgt die ARD für noch mehr Erinnerungen an Frank Elstners Fernseh-Schaffen. Nach den Tagesthemen und dem Wort zum Sonntag startet um 23:55 Uhr die „lange Frank-Elstner-Nacht“.

    Los geht es mit zwei ausgewählten Folgen der langjährigen Spielshow „Die Montagsmaler“. Gezeigt wird die Folge vom 3. April 1979, in der das Team „ZDF-Hitparade“ mit Dieter Thomas Heck, Roy Black, Ramona Wulf und Bernd Clüver gegen das Team „ARD POP 79“ mit Volker Lechtenbrink, Elke Heidenreich, Chris Howland und Etta Cameron angetreten ist. Im Anschluss ist die allererste Folge vom 14. Januar 1974 zu sehen, in der Fußballspieler der Mannschaften VfB Stuttgart und Schalke 04 zum Mal-Duell antraten. Als musikalische Gäste waren das Pepe-Lienhard-Sextett und das polnische Klavier-Duo Marek & Vacek dabei.

    Weiter geht es um 1:25 Uhr mit einer Ausgabe vom „unglaublichen Quiz der Tiere“, genauer gesagt die Episode vom 20. Oktober 2011 mit Barbara Schöneberger, Ingo Naujoks und Steffen Henssler als prominente Gäste. Ab 2:55 Uhr sind dann schließlich noch zwei Ausgaben von Elstners ehemaliger SWR-Talkshow „Menschen der Woche“ zu sehen, in denen er unter anderem mit Thomas Gottschalk und Notker Wolf spricht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Aber was wäre ein Rückblick auf Elstners Karriere ohne "Wetten Dass...?" - hier die komplette Sendung vom 1. September 1984:


      https://www.youtube.com/watch?v=pdLMnbtvcSU?ecver=2


      Mit einigen seine späteren Projekte wie "Nase vorn" oder "Flieg mit Air-T-L" fiel er ja gründlich auf die Nase, ehe er mit der versteckten Kamera, erst bei RTL und dann bei der ARD, wieder zum Quotenliebling wurde.

      weitere Meldungen