FOX ordert Familien-Sitcom mit „American Pie“-Veteran Jason Biggs

    Grünes Licht auch für „The Great North“ von den „Bob’s Burgers“-Machern

    10.05.2019, 11:30 Uhr – Ralf Döbele

    FOX ordert Familien-Sitcom mit "American Pie"-Veteran Jason Biggs – Grünes Licht auch für "The Great North" von den "Bob's Burgers"-Machern – Bild: FOX
    Jason Biggs und Maggie Lawson in „Outmached“

    Sechs neue Formate haben von FOX grünes Licht für die kommende Fernsehsaison 2019/20 erhalten. Zwei davon sind die Familien-Sitcom „Outmatched“ mit Jason Biggs und die animierte Comedy „The Great North“ vom „Bob’s Burgers“-Macher Loren Bouchard.

    „Outmatched“ handelt von Cay und Mike (Maggie Lawson und Jason Biggs), die versuchen, sich mit ihren vier Kindern über Wasser zu halten. Drei der Sprösslinge haben sich aber inzwischen als ausgewiesene Genies entpuppt. Mutter Cay ist tough und direkt und arbeitet in einem Casino – so ist sie den Umgang mit Bullies und Leuten, die in ihre Schranken gewiesen werden müssen, durchaus gewohnt. Ehemann Mike hingegen ist sehr umgänglich und möchte es jedem recht machen. Auch, wenn er bei weitem nicht dumm ist, ist er doch auch keine Intelligenzbestie. Entwickelt wurde die von 20th Century Fox Television produzierte Sitcom von Autor Lon Zimmet, der zuletzt auch für „LA to Vegas“ und „Unbreakable Kimmy Schmidt“ tätig war.

    „The Great North“ soll das animierte Aufgebot von FOX erweitern und und spielt in Alaska. Dort folgt die Serie den Abenteuern der Familie Tobin. Der alleinerziehende Vater Beef tut sein Bestes, um mit seinen Kindern über die Runden zu kommen und sie zu unterstützen. Doch das ist nicht immer leicht, zumal seine einzige Tochter Judy von einer Künstler-Karriere träumt, die sie weg vom Fischerboot der Familie ins örtliche Einkaufszentrum führt.

    Gesprochen werden die Hauptfiguren unter anderem vom Ehepaar Nick Offerman und Megan Mullally sowie Will Forte. Entwickelt wurde „The Great North“ von den „Bob’s Burgers“-Machern Loren Bouchard, Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux. 20th Century Fox Television und FOX Entertainment zeichnen verantwortlich.

    Für FOX ist es neben „Bless The Harts“ (fernsehserien.de berichtete) und „Duncanville“ (fernsehserien.de berichtete) gleich die dritte neue Animationscomedy, mit der man den überalterten Block am Sonntag um „Die Simpsons“ auffrischen will.

    Unsere Übersicht: Upfronts 2019: Serienpiloten und Serienbestellungen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen