„Family Guy“ findet neue Stimme für Cleveland Brown

    YouTube-Star Arif Zahir folgt auf Mike Henry

    Ralf Döbele – 26.09.2020, 20:13 Uhr

    Arif Zahir leiht Cleveland Brown fortan seine Stimme

    Cleveland Brown hat eine neue Stimme. Der vor allem als YouTube-Star bekannte Schauspieler, Rapper und Sänger Arif Zahir wird fortan den bekannten Nachbarn aus „Family Guy“ verkörpern. Er folgt damit auf Mike Henry, der Brown seit 1999 seine Stimme geliehen hatte und im Juni seinen freiwilligen Rückzug von der Rolle ankündigte (fernsehserien.de berichtete).

    Zunächst bin ich zutiefst dankbar, diese einmalige Gelegenheit erhalten zu haben, so Arif Zahir in einem Statement, in dem er Cleveland Brown auch als seine liebste Cartoon-Figur aller Zeiten bezeichnete. Mike, du hast etwas wahrlich Besonderes geschaffen und ich verspreche, ich werde mein absolut Bestes geben, um deinem Erbe gerecht zu werden. ( … ) An die Millionen von Fans, die diese Serie lieben, ich verspreche, ich werde euch nicht enttäuschen.

    Mit Staffel 19, deren Produktion gerade begonnen hat, nimmt Arif Zahir seinen Dienst als Sprecher auf. Die Folgen der 18. Staffel waren im Sommer bereits eingesprochen worden und werden an diesem Sonntag mit der 350. Episode auf dem US-Network FOX Premiere feiern. Bis zum Ende dieser Staffel ist Mike Henry also noch als Cleveland Brown zu hören. Er hatte die Figur auch vier Staffeln lang in dem Spin-Off „The Cleveland Show“ gesprochen.

    Bereits im vergangenen Juni hatte Henry verkündet, seine bisherige Paradefigur nicht länger sprechen zu wollen. Ich liebe diese Figur, aber schwarze Menschen sollten schwarze Figuren verkörpern, so der kaukasische Schauspieler, der Brown seit dem Start von „Family Guy“ 1999 hinter dem Mikrofon Leben eingehaucht hatte. Henry wird auch weiterhin zum Ensemble der langlebigen FOX-Comedy gehören und somit als Sprecher von Performance-Künstler Bruce, dem „pädophilen Herbert“ und weiterer Figuren aktiv bleiben.

    Arif Zahir hatte zuvor bereits auf seinem äußerst erfolgreichen YouTube-Kanal, der mehr als sechs Millionen Abonnenten hat, mehrmals Cleveland Brown imitiert. In einem davon zollte er im Juli auch Mike Henry Tribut.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Hmm... na ja, dabei geht's ja zum Glück um die englische Stimme von Cleveland.
      Ich bezweifle, dass da ein 26-Jähriger passend klingt, aber im Deutschen bleibt uns ja hoffentlich ohnehin Peter Musäus weiterhin erhalten.
      • am melden

        Wird von einer Frau gesprochen.
          hier antworten
        • am melden

          Wann ist Bart Simpson an der Reihe?
          • am melden

            Wieso?
          hier antworten

        weitere Meldungen