Erster Trailer zur Netflix-Serie „Marco Polo“

    Serie des Video-on-Demand-Anbieter startet im Dezember

    Bernd Krannich – 29.10.2014, 10:27 Uhr

    Marco Polo (Lorenzo Richelmy, l.) und Kublai Khan (Benedict Wong) in „Marco Polo“

    Die Abenteuer des italienischen Kaufmanns „Marco Polo“ bilden den Hintergrund für die nächste Netflix-Serie. Am 12. Dezember wird sie weltweit beim Video-on-Demand-Anbieter an den Start gehen. Dazu wurde nun ein erster Trailer veröffentlicht.

    Im Mittelpunkt des zehnteiligen Dramas steht die Zeit des legendären venezianischen Händlers am Hofe des Kublai Khan (Benedict Wong). Im Auftrag des Mongolenführers reist Marco Polo (Lorenzo Richelmy) als Spion, Botschafter und Entdecker durch den Fernen Osten. Von dieser Zeit, die er in der Serie auch Dank seiner Kampfkunst-Fähigkeiten überlebt, bringt er spannende Erzählungen mit.

    In weiteren Hauptrollen sind Zhu Zhu („Cloud Atlas“), Joan Chen („Twin Peaks“), Tom Wu („Skyfall“) und Rick Yune („Olympus Has Fallen“) zu sehen. Als Showrunner fungiert John Fusco („Young Guns – Sie fürchten weder Tod noch Teufel“). Produziert wird „Marco Polo“ unter anderem von Harvey Weinstein und Dan Minahan („Game of Thrones“). Gedreht wurde die erste Staffel in Venedig, Kasachstan und in den neuen Pinewood Studios in Malaysia.

    Die Reise von „Marco Polo“ auf den Bildschirm war ebenfalls beschwerlich und nicht geradlinig. Bereits 2012 hatte der Pay-TV-Sender Starz das Projekt bestellt und wollte es vollständig in China drehen. Diese Pläne zerschlugen sich schließlich aus logistischen Gründen und Starz gab die Rechte an das Produktionsstudio The Weinstein Company zurück, das sich schließlich mit Netflix einig wurde.

    Trailer zur Serie „Marco Polo“ von Netflix

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen