Dirk Moritz steigt bei „Verbotene Liebe“ ein

    Neue Rolle für den „Rote Rosen“-Darsteller

    Michael Brandes – 14.09.2011, 16:34 Uhr

    Dirk Moritz – Bild: ARD/Anja Glitsch
    Dirk Moritz

    Den australischen Sunnyboy Lennard verkörperte Dirk Moritz zwei Jahre lang in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“. Nachdem der frühere ‚Mr. Universe‘ und Deutsche Meister im Mountainbiking die Serie im vergangenen Jahr verlassen hatte, folgt nun die Rückkehr auf den Bildschirm. Der 32-Jährige steigt bei „Verbotene Liebe“ ein.

    In der Rolle des Rückkehrers Daniel Fritzsche soll er ab November für Wirbel in Düsseldorfs High-Society sorgen. Daniel ist der ältere Bruder von Andi Fritzsche (Dominic Saleh-Zaki). Vor sechs Jahren hatte er mit seiner damaligen Frau Gabriela Düsseldorf verlassen, um in Frankreich ein Medizinstudium zu beginnen. Nachdem die Beziehung in die Brüche ging, kehrt er nun als ambitionierter Arzt in die Heimat zurück. Wie es der Zufall will, trifft er umgehend auf Helena von Lahnstein (Renée Weibel), die Ex-Freundin seines kleinen Bruders.

    „Mich reizt an der Rolle der schmale Grat zwischen seriösem Arzt und locker-sportlichem Kumpeltyp, der keinen Flirt auslassen kann“, so Dirk Moritz. Nach seinem TV-Debüt im Jahr 2001 in dem Film „Das erste Mal“ folgten vor „Rote Rosen“ unter anderem kleinere Auftritte in Serien wie „Die Kommissarin“, „Alarm für Cobra 11“ oder „SOKO Rhein-Main“ sowie ein Auftritt in Marleen Gorris’ Spielfilm „Within the Whirlwind“. Erstmals zu sehen ist der Schauspieler bei „Verbotene Liebe“ in der Folge 3954, die voraussichtlich am 2. November im Ersten gesendet wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      wunschliste.de schrieb:
      -------------------------------------------------------

      > "Mich reizt an der Rolle der schmale Grat zwischen
      > seriösem Arzt und locker-sportlichem Kumpeltyp,
      > der keinen Flirt auslassen kann"


      Ja ne is klar. Ihn reizt an der Rolle wohl eher, dass er überhaupt eine hat. Bei der hohen Fluktuation der jungen Soapdarsteller sieht eh ein Gesicht aus wie das andere.
      • am via tvforen.demelden

        Nein, nein, nein. So kannst du das nicht sehen. Das ist die Rolle seines Lebens. Ein Kindheitstraum erfüllt sich.
      • am via tvforen.demelden

        mangoline1 schrieb:

        >
        > Ja ne is klar. Ihn reizt an der Rolle wohl eher,
        > dass er überhaupt eine hat. Bei der hohen
        > Fluktuation der jungen Soapdarsteller sieht eh ein
        > Gesicht aus wie das andere.


        Ist das nicht furchtbar??? Ich habe ja nun über 2 Jahre keinen TV gehabt, keine Serien mehr gesehen, nichts ... und nun hab ich mich denn mal über 2 Wochen in "Sturm der Liebe" und "Verbotene Liebe" gestürzt und war bestürzt .. wie wenig die jungen SchauspielerInnen, die schon so lange dabei sind, dazu gelernt haben und wie austauschbar und unendlich ähnlich sich all diese Hansel und Tussis sind... einfach nur grauenhaft. Bei "Verbotene Liebe" ists ganz schwer .. die sind sich alle furchtbar ähnlich und wenn man sich die sogenannten Dialoge anhört, könnt man heulen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen