„Die Simpsons“ brechen am Sonntag den nächsten Langlebigkeitsrekord

    Mit Folge 636 überholt die Animationsserie „Rauchende Colts“

    24.04.2018, 18:30 Uhr – Bernd Krannich

    "Die Simpsons" brechen am Sonntag den nächsten Langlebigkeitsrekord – Mit Folge 636 überholt die Animationsserie "Rauchende Colts" – Bild: FOX
    Szene aus der „Die Simpsons“-Folge „Forgive and Regret“

    Seit dem letzten Sonntag sind „Die Simpsons“ Mit-Halter eines weiteren Langlebigkeitsrekordes im US-Fernsehen: Laut US-Sender FOX wurde die 635. Episode der Abenteuer der gelben Familie aus Springfield ausgestrahlt. Damit hat man zur Westernserie „Rauchende Colts“ (Originaltitel „Gunsmoke“) aufgeschlossen, die es bei ihrer Fernsehausstrahlung zwischen 1955 und 1975 ebenfalls auf 635 Folgen brachte.

    Der Rekord wurde schon in der letzten „Simpsons“-Folge, „Lisa Gets the Blues“ (29x16), angesprochen. Einerseits, indem der Couch-Gag zum Teil aus einem alten Kurzfilm aus der Zeit vor knapp 30 Jahren bestand, als die Serie noch eine Kurzfilmreihe im Rahmen der Sendung „Die Tracey Ullman Show“ war. Andererseits wurde die Leistung auch kurz in der Folge selbst verbraten, wobei Bart mahnend darauf hinwies, dass „Gunsmoke“ ja seinerzeit zusätzlich auch im Radio lief (mit knapp 400 Episoden). Unabhängig davon enthielt die Folge übrigens auch eine Widmung für den kürzlich verstorbenen R. Lee Ermey, der zweifach bei den Simpsons als Colonel Leslie „Hap“ Hapablap aufgetreten war (fernsehserien.de berichtete).

    Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, ist es nun also soweit: Mit Folge 636 werden die „Simpsons“ die alleinigen Rekordhalter in Sachen „die meisten Episoden einer fiktionalen Primetimeserie“. Schon länger halten sie den Rekord als fiktionale Serie mit den meisten Staffeln – „Law & Order“ sowie „Gunsmoke“ können jeweils 20 Staffeln vorweisen. Allerdings kommt das Variety-Programm „Saturday Night Live“ aktuell auf 43 Staffeln, dazu kommen noch verschiedene langlebige Nachrichtenformate – und die Reality-Serie „Survivor“, von der seit 2000 immer zwei Staffeln pro Jahr gezeigt werden.

    Die Rekord-Folge der „Simpsons“ trägt den Titel „Forgive and Regret“. In der Folge fühlt sich Grandpa dem Tode nahe. Auf dem Totenbett legt er gegenüber seinen Lieben einige Geständnisse ab. Als er sich dann wieder erholt, steht er vor dem Problem, dass es nicht einfach sein wird, die Folgen des Geständnisses auszubügeln.

    Teaser-Trailer zur Jubiläumsfolge „Forgive and Regret“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Thinkerbelle am 24.04.2018 19:38 via tvforen.de

      TV Wunschliste schrieb:
      -------------------------------------------------------
      >
      > Der Rekord wurde schon in der letzten
      > "Simpsons"-Folge, "Lisa Gets the Blues" (6x17),
      > angesprochen.

      Wenn das in der Klammer die Staffel und Episode sein sollen, dann ist das aber falsch. Denn das wäre 29x16.
      • OStD Dr. Gottlieb Taft am 24.04.2018 19:48 via tvforen.de

        Da hab ich ja schon drauf gewartet...

    weitere Meldungen