„Die Martina Hill Show“ kehrt auf neuem Sendeplatz zurück

    Zweite Staffel im Schlepptau von „The Voice of Germany“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 28.08.2019, 20:00 Uhr

    Martina Hill – Bild: Sat.1/Boris Breuer
    Martina Hill

    Im Herbst 2018 meldete sich Komikerin Martina Hill im Fernsehen mit einer neuen Sendung zurück. Die acht Folgen der ersten Staffel von „Die Martina Hill Show“ waren am späten Freitagabend zu sehen – mit wechselhaften Quoten. Dennoch hat sich Sat.1 für eine Fortsetzung entschieden und eine zweite Staffel bestellt. Diese wird allerdings auf einem anderen Sendeplatz gezeigt: ab dem 15. September immer sonntags gegen 23.00 Uhr im Anschluss an die neue Staffel von „The Voice of Germany“.

    „Die Martina Hill Show“ vereint klassische Alltagssketche im „Knallerfrauen“-Stil mit Martina Hills Parodien von Prominenten aus TV und Politik. Ein Wiedersehen gibt es auch mit „Rebecca und Larissa“, den beiden YouTuberinnen, die von Martina Hill und Carolin Kebekus gespielt werden. In den neuen Folgen absolvieren weitere prominente Sketchpartner Gastauftritte. Martina Hill verkauft mit Olaf Schubert, flirtet mit Roland Trettl, ermittelt mit Erdoğan Atalay und tätowiert Eko Fresh. Oh du meine Güte: Auch die singenden Amigas sind in den neuen Folgen wieder mit von der Partie.

    „Die Martina Hill Show“ legte am 26. Oktober 2018 einen fulminanten Start mit satten 15,0 Prozent Marktanteil in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hin. Insgesamt 1,45 Millionen Zuschauer schalteten zu später Stunde ein. Die weiteren Folgen konnten dieses Niveau allerdings nicht halten und stürzten auf Marktanteile zwischen mittelmäßigen 9,2 und mauen 5,8 Prozent ab.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen