„Die Chefin“: ZDF verrät Starttermin für neue Folgen

    Katharina Böhm und Jürgen Tonkel melden sich zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 04.10.2022, 20:00 Uhr

    Vera Lanz (Katharina Böhm) und Paul Böhmer (Jürgen Tonkel) – Bild: ORF/ZDF/Michael Marhoffer
    Vera Lanz (Katharina Böhm) und Paul Böhmer (Jürgen Tonkel)

    Vera Lanz geht in wenigen Wochen wieder auf Verbrecherjagd. Wie das ZDF jetzt bekannt gab, startet die 13. Staffel von „Die Chefin“ am 18. November. Insgesamt sind sechs neue Folgen rund um die Kriminalhauptkommissarin der Münchner Mordkommission angekündigt, die wie gewohnt freitags um 20:15 Uhr gesendet werden. Jeweils eine Woche vor der TV-Ausstrahlung wird die nächste Folge bereits vorab um 10 Uhr in die ZDFmediathek gestellt.

    An der Seite von Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz (Katharina Böhm) ermitteln wieder Kriminalhauptkommissar Paul Böhmer (Jürgen Tonkel) und Kriminalkommissar Korbinian Kirchner (Jonathan Hutter).

    Im Staffelauftakt „Ockhams Messer“ fehlt seit Monaten jede Spur von drei verschleppten Frauen. Der Jüngsten von ihnen, der 19-jährigen Vivien, gelingt es, endlich zu fliehen und dem Täter zu entkommen. Als sie aufgegriffen wird, ist sie am Ende ihrer Kräfte. Das Team um Vera Lanz nimmt die Ermittlungen auf und entdeckt Parallelen einer Fahrerflucht mit Todesfolge zu der Entführungsreihe. Bei dem Fluchtwagen handelt es sich laut Zeugen auch um den Entführungswagen.

    Vera Lanz macht den mutmaßlichen Entführer ausfindig. Doch bei ihm handelt es sich um einen Mann, der vor kurzem an Herzversagen gestorben ist. Dessen Sohn Valentin Wimmer (Denis Moschitto) kann wenig zur Aufklärung beitragen, da er Autist ist. Noch sind die zwei anderen Opfer verschollen und Vera Lanz läuft langsam die Zeit davon…

    In Österreich geht es mit der 13. Staffel bereits einen Monat früher los: Ab dem 21. Oktober sind die neuen Episoden ebenfalls freitags um 20:15 Uhr auf ORF 2 zu sehen.

    „Die Chefin“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF, SRF und ZDF Studios, die seit 2012 verlässlich für hervorragende Quoten sorgt. Bislang gab es insgesamt 72 Folgen in zwölf Staffeln sowie zwei Specials in Spielfilmlänge.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1950) am

      Schön zu lesen. Einer der wenigen deutschen Serien die man sich anschauen kann. ;-)
      Im Gegensatz zu "Tatort". ;-(
      • am

        Sehr schön, eine der wenigen wirklich guten Serien.

        weitere Meldungen