„Die Beet-Brüder“ kehren im September zurück, „Mein schönster Tag“ startet

    Ableger von „Zwischen Tüll und Tränen“ kommt ins Nachmittagsprogramm

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.08.2021, 17:12 Uhr

    „Mein schönster Tag – Heute wird geheiratet!“ – Bild: TVNOW
    „Mein schönster Tag – Heute wird geheiratet!“

    Anfang September wird es in neuen Staffeln von Doku-Soaps bei VOX um ganz unterschiedliche, erfreuliche Lebenserfahrungen gehen. Am 5. September kehren einerseits „Die Beet-Brüder“ mit der siebten Staffel ihres Formats am Sonntag-Vorabend zurück. Andererseits kommt ab dem 6. September das „Zwischen Tüll und Tränen“-Spin-Off „Mein schönster Tag – Heute wird geheiratet!“ für zwei Wochen ins Nachmittagsprogramm.

    Mein schönster Tag

    Der Ableger von „Zwischen Tüll und Tränen“ blickt auf die 24 Stunden unmittelbar, bevor sich ein Paar das Ehegelübde gibt. Zehn Folgen von „Mein schönster Tag – Heute wird geheiratet!“ werden Montag bis Freitag immer zwischen 16.00 und 17:00 Uhr gezeigt.

    Während die letzten Vorbereitungen vor der Trauung anstehen, der Sitz des Brautkleides ein letztes Mal geprüft werden muss und das Paar mit seinem Umfeld dem Moment des Gelübdes entgegenfiebert, blicken die Heiratenden noch einmal auf ihre individuelle Liebesgeschichte zurück und offenbaren ihre Gefühle und Emotionen.

    Die Beet-Brüder

    Ab dem 5. September heißt es für acht Wochen sonntags ab 18:10 Uhr wieder Traumgarten in nur sieben Tagen. Trotz Pandemie sind Claus, Gunnar und Ralf wieder ausgerückt.

    In der ersten Folge müssen die drei dem Paar Nathalie und Mario aus der Bredouille helfen. Die hatten vor zwei Jahren ohne große fremde Hilfe ihr Eigenheim gebaut. Im Garten ist einstweilen nur die Terrasse gepflastert. Denn: Da die Neubausiedlung an einen Acker grenzt, gibt es seitens der Gemeinde Auflagen für die Gartengestaltung. Und da ist dann fachkundige Unterstützung unerlässlich.

    Während Claus und Gunnar an der Umsetzung der Pläne beginnen, will Ralf die Hausherren durch einen Ausflug beschäftigen – doch dann wird doch deren Anwesenheit benötigt.

    „Die Beet-Brüder“ bei der Arbeit: (v. l.) Gunnar, Claus und Ralf TVNOW /​ Tokee Bros.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen