„Die Augenzeugen“: Drehstart für Thrillerserie mit Nicolette Krebitz und Lucas Gregorowicz

    Adaption einer norwegischen Miniserie

    Vera Tidona – 01.12.2022, 13:28 Uhr

    Nicolette Krebitz in „Der blinde Fleck“ – Bild: Ascot Elite
    Nicolette Krebitz in „Der blinde Fleck“

    Die ARD dreht derzeit gemeinsam mit ServusTV eine Thrillerserie namens „Die Augenzeugen“ mit Nicolette Krebitz und Lucas Gregorowicz in den Hauptrollen. Im Zentrum stehen zwei Jugendliche, die einen Dreifach-Mord im Wald beobachten und sich nun mit dem Killer einen Spießrutenlauf liefern. Die Miniserie basiert auf dem norwegischen Thriller „Eyewitness – Die Augenzeugen“ (Originaltitel „Øyevitne“) aus dem Jahr 2014, der bereits zuvor eine kurzlebige US-Adaption gleichen Titels („Eyewitness“) erhielt.Adaption

    Lukas (Marven Suarez Brinkert) und sein Freund Jan (Philip Günsch) werden im Wald Zeuge eines Mordes an drei Gangmitgliedern. Sie selbst geraten in Gefahr und können noch rechtzeitig entkommen. Jedoch sind sie sich sicher: Der Killer ist auf freiem Fuß und er weiß um ihre Existenz. Obwohl Jan bei der örtlichen Polizeichefin Helen (Nicolette Krebitz) aufwächst, behält er das Gesehene für sich. Helen übernimmt den Fall zusammen mit ihrer Münchner Kollegin Corinna (Lana Cooper) und deren neuen Chef Roman Berg (Lucas Gregorowicz), einem ehemaligen Undercover-Ermittler. Während die Jugendlichen sich in einem Gefühlschaos aus Angst und Scham befinden und hoffen, durch ihr Schweigen mit dem Leben davonzukommen, fasst der unbekannte Mörder inmitten eines sich anbahnenden Bandenkriegs in München den Entschluss, alle Zeugen auszuschalten.

    „Die Augenzeugen“ ist eine Produktion der Bantry Bay in Zusammenarbeit mit ServusTV im Auftrag der ARD Degeto. Die Drehbücher stammen von Jens-Frederik Otto und wurden von Anil Kizilbuga und Michael Vershinin überarbeitet. Regie führt Anna-Katharina Maier. Die Dreharbeiten finden derzeit noch in Bayrischzell, Kitzbühel, München und Umgebung statt. Ein Sendetermin wird noch bekannt gegeben.

    Die norwegische Original-Miniserie „Eyewitness – Die Augenzeugen“ wurde im September 2015 als deutsche TV-Premiere bei arte gezeigt. Die zehnteilige US-Adaption „Eyewitness“ (2016) mit James Paxton feierte hingegen wenig Erfolg beim Kabelsender USA Network, eine deutsche TV-Premiere steht weiterhin aus (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen