„Der Doktor und das liebe Vieh“: Zweite Staffel der Neuauflage findet Deutschlandpremiere

    Sky zeigt neue Folgen einschließlich Weihnachtsspecial

    Vera Tidona – 04.11.2021, 08:30 Uhr

    Zweite Staffel „Der Doktor und das liebe Vieh“ – Bild: Channel 5
    Zweite Staffel „Der Doktor und das liebe Vieh“

    Sky One hat einen Starttermin für die zweite Staffel der britischen Serie „Der Doktor und das liebe Vieh“ nach den Büchern von James Herriot gefunden. Genau ein Jahr nach der Premiere der ersten Staffel legt der Pay-TV-Sender nun nach und zeigt die zweite, siebenteilige Staffel an den Weihnachtstagen in deutscher Erstausstrahlung. Los geht es am Donnerstag, den 23. Dezember um 20:15 Uhr mit den ersten beiden Episoden, gefolgt von je zwei weiteren Folgen am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. Dezember ebenso ab 20:15 Uhr. Den Abschluss bildet erneut ein Weihnachtsspecial, das etwa zeitnah im britischen Fernsehen Premiere feiern wird. Kürzlich hat die ARD die Free-TV-Premiere der Serie ebenso einen Tag vor Heiligabend im Nachtprogramm des WDR Fernsehen angekündigt (fernsehserien.de berichtete).

    Der junge Tierarzt James Herriot (Nicholas Ralph) tritt in den 1930er Jahren seine erste Stellung in der Praxis des exzentrischen Dr. Siegfried Farnon (Samuel West) in den Yorkshire Dales an. Während der Neue aus der schottischen Großstadt Glasgow bei den bodenständigen Bauern und Landwirten zeigen muss, dass er auch mit dem Großvieh umzugehen weiß, muss er jeden Tag aufs Neue Dr. Farnon beweisen, dass er das Zeug zu einem Tierarzt hat. Bei seinen Besuchen lernt der etwas schüchterne James Herriot die attraktive Helen Alderson (Rachel Shenton) kennen, die jedoch bereits verlobt ist.

    Zu Beginn der zweiten Staffel sind inzwischen drei Monate vergangen, seit Helen ihren Verlobten an ihrem Hochzeitstag am Altar hatte stehen lassen. In der Zwischenzeit versucht sie, mit der Schuld für den Skandal klarzukommen, während James für einige Wochen in seiner schottischen Heimat Glasgow bei dem örtlichen Tierarzt aushilft und ihr Freiraum gewährt. Bei seiner Rückkehr nach Yorkshire versucht er, an seine Freundschaft mit Helen anzuknüpfen. Unterstützt wird er von Siegfried, Tristan (Callum Woodhouse) und Mrs. Hall (Anna Madeley), die ihm ein wenig auf die Sprünge verhelfen möchten. Derweil ermutigt James seinen Boss Siegfried, dessen Bruder Tristan mehr Verantwortung in der Tierarztpraxis zu geben, während Mrs. Hall über die Tatsache stolpert, dass Siegfried über Tristans Prüfungsergebnis gelogen hatte. Auch James trägt ein Geheimnis mit sich: Ihm wurde eine Stelle in einer modernen Praxis in seiner Heimatstadt angeboten, von der seine Mutter möchte, dass er sie antritt. So ist er zwischen den Pflichtgefühlen für seine Eltern und seinen romantischen Gefühlen für Helen hin- und hergerissen – oder kann er sie überzeugen, mit ihm nach Schottland zu gehen?

    Zur weiteren Besetzung gehört auch Neuzugang Patricia Hodge als neue Darstellerin der wohlhabenden Mrs. Pumphrey, deren Darstellerin Diana Rigg aus der ersten Staffel im vergangenen Jahr überraschend verstorben ist (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1974) am

      Das nenn ich gute Programmplanung von SKY. Warum bekommt der WDR das nicht auch hin und zeigt die 1. Staffel an jeweils drei (vier) Abenden jeweils von 20:15 - 21:45 Uhr???
      Einfach, weil ausländische Serien bei den öffentlich-rechtlichen nicht mehr zum "Programmauftrag" für den Zuschauer gehören - anders ausgedrückt: weil kein Zuschauer eine ausländische Serie dort mehr vermuten würde!!

      weitere Meldungen