Comedy Central+ startet als neuer Amazon Channel

    Hört beim Geld das Lachen auf?

    Bernd Krannich – 14.03.2019, 16:27 Uhr

    „The Daily Show with Trevor Noah“ kommt wieder nach Deutschland

    Mediengigant Viacom und die Prime Video Channels von Amazon verstärken ihre Zusammenarbeit und lassen nach MTV+ im Dezember nun auch Comedy Central+ an den Start gehen. Wie üblich ist ein Amazon-Prime-Abo Voraussetzung, um sich dann auch den Comedy-Channel für 2,99 Euro im Monat dazubuchen zu können. Dafür kann der Channel dann über die Prime-Video-App auf diversen Endgeräten oder im auch direkt im Internet gestreamt werden.

    Namentlich genanntes Prunkstück des Channels ist die „Daily Show“ mit Trevor Noah, deren neue Folgen immer einen Tag nach US-Ausstrahlung über den Channel im englischen Original verfügbar werden. Wer mag, kann sich jetzt seinen Teil dazu denken, dass die Sendung noch bis Ende 2018 kostenlos über die Website von Comedy Central in Deutschland zugänglich war … 

    Die weiteren Inhalte von Comedy Central+ setzen sich aus den Serien des US-amerikanischen Mutterhauses („Broad City“, „Detroiters“, „Corporate“, „Another Period“, „Workaholics“, „The President Show“ und „Inside Amy Schumer“ sowie aktuell die letzten Folgen von „Teachers“ vor der deutschen TV-Ausstrahlung), dessen Roasts, sowie „Zugriff auf über 100 Stunden der besten Stand-up-Comedy aus Deutschland und dem Rest der Welt“ zusammen (namentlich genannt werden Amy Schumer, Donald Glover, Kumail Nanjiani, Felix Lobrecht, Abdelkarim, Ingmar Stadelmann).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1976) am melden

      ganz schön mutig einen Abo Channel bei Amazon anzubieten wenn schon das lineare TV-Programm mehr als bescheiden ist und nichts neues zu bieten hat...….warum sollte ich dann auch noch für ein Comedy Central+ Channel zahlen der auch nichts spannendes im Angebot hat.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Interessiert mich keine einzige von! :)
        • (geb. 1963) am melden

          Mir reicht Amazon Prime und Netflix
            hier antworten
          • (geb. 1979) am melden

            Nö. Dafür zahle ich nicht. 
              hier antworten
            • am melden

              Für meinen Geschmack ist auch nichts dabei. Der einzige Channel der mich interessieren würde, wäre Starzplay! Den könnte man sich mal für nen Monat abonnieren.
              Alle anderen sind doch nur alter Wein in neuen Schläuchen. Fast kein HD und kein Zweikanal-Ton!
                hier antworten
              • am melden

                Gibt es eigentlich jemanden, der diese Amazon Channels abonniert? Für mich persönlich scheinen die nicht wirklich einen Mehrwert zu bieten und ich kenne auch niemanden, der dieses Angebot nutzt oder plant, dies zu tun. Natürlich ist meine kleine Filterblase nicht wirklich representativ.
                  hier antworten

                weitere Meldungen