Comeback von „Schwiegertochter gesucht“ erstmals zur Primetime

    Termin für „zeitgemäßen“ und „authentischen“ Neustart bei RTL steht fest

    Ralf Döbele – 18.06.2020, 10:43 Uhr

    „Schwiegertochter gesucht“ kommt 2020 rundum erneuert daher

    Bereits im Februar kündigte RTL eine runderneuerte Version von „Schwiegertochter gesucht“ an, die das langlebige Reality-Format aus der kontroversen Schmuddelecke holen soll. Nun gibt es für den Neuanfang einen Termin. Ab dem 14. Juli kehrt die Sendung mit Vera Int-Veen zurück – und das erstmals zur Primetime. Fünf neue zweistündige Folgen werden in der 13. Staffel immer dienstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

    RTL verspricht, „Schwiegertochter gesucht“ sei für den neuen Sendeplatz zeitgemäß und liebevoll angepasst worden, wobei man sich authentischer und leichter denn je zeigen würde. RTL-Ko-Unterhaltungschef Kai Sturm bestätigte bereits vor vier Monaten, dass er das Format auf sein Grundthema habe zurückführen wollen. So würden die Mütter und Väter in den neuen Folgen eine viel größere Rolle spielen. Wir gehen die Partnersuche absolut ernsthaft an, so Sturm damals gegenüber fernsehserien.de.

    Der Kern des Formats bleibt dabei unangetastet. Einmal mehr sind fünf Junggesellen auf der Suche nach Mrs. oder Mr. Right. Unterstützung erhalten sie dabei von ihren charakterstarken Müttern. Daneben wird die 13. Staffel auch ein Wiedersehen mit Guido und Anke bieten. Für die beiden steht nun die Hochzeit an, nachdem sie sich 2017 in der RTL-Sendung kennengelernt hatten. Ein Jahr später kam bereits der erste Nachwuchs zur Welt.

    „Schwiegertochter gesucht“ ist praktisch seit dem Start 2007 äußerst umstritten, insbesondere aufgrund der Zurschaustellung der Kandidaten, die häufig der Lächerlichkeit preisgegeben wurden. Nachdem es Jan Böhmermann dann 2016 gelungen war, zwei Schauspieler als Kandidaten in die Sendung einzuschleusen, war das negative Image der Sendung besiegelt und der Hashtag #verafake in aller Munde (fernsehserien.de berichtete). Vermutlich wichtiger für RTL: Zuletzt waren auch die Einschaltquoten deutlich gesunken. Ob sich dies mit einem runderneuerten „Schwiegertochter gesucht“ nun ändert, bleibt abzuwarten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen