„Bridgerton“: So beginnt die dritte Staffel des Netflix-Erfolgs

    Erster Trailer zu Spin-Off „Queen Charlotte“ ebenfalls veröffentlicht

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 26.09.2022, 13:50 Uhr

    „Bridgerton“ in der zweiten Staffel – Bild: Netflix
    „Bridgerton“ in der zweiten Staffel

    Netflix hatte im Rahmen seines Online-Events Tudum an diesem Wochenede einige Neuigkeiten für „Bridgerton“-Fans im Gepäck. So wurde nicht nur der Titel der Staffelpremiere verraten, sondern auch, wie die erste Folge der dritten Staffel beginnen wird. Daneben gab es außerdem einen ersten Blick auf das kommende Prequel „Queen Charlotte: A Bridgerton Story“, das als Miniserie konzipiert ist.

    Ein Blick auf die Staffelpremiere von „Bridgerton“

    Während Luke Newton (Colin Bridgerton) und Claudia Jessie (Eloise Bridgerton) sich über ihre Charaktere unterhielten und voneinander Porträts malen sollten, kam Nicola Coughlan (Penelope Featherington alias Lady Whistledown) hinzu. Wie durch Zufall entdeckte sie das Drehbuch zur ersten Folge der dritten Staffel und las daraus den Eröffnungstext vor – der in jeder Folge von Musical-Ikone Julie Andrews als Stimme von Lady Whistledown gelesen wird.

    So beginnt die dritte Staffel mit ihrer folgenden Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse: Lieber zärtlicher Leser, wir waren viel zu lange getrennt. Endlich kehrt Londons elegante Welt zurück, genau wie diese Autorin. Während die Staffel beginnt, fragt sich natürlich jeder, welche Debütantin am hellsten leuchten wird. Die Auswahl erweist sich in diesem Jahr als besonders schillernd. Leider kann nicht jede junge Dame dieses Licht für sich gewinnen. Die Ausführungen könnten sich auf Penelope beziehen, die bei gesellschaftlichen Feiern bislang eher das Mauerblümchen war und das Rampenlicht mied. Darauf deutet auch der Titel der Staffelpremiere hin: „Out of the Shadows“ – „Aus dem Schatten“.

    „Queen Charlotte: A Bridgerton Story“

    Einen Starttermin hat die Eventserie „Queen Charlotte: A Bridgerton Story“ zwar noch nicht, doch nach einem ersten Blick auf den Look von India Amarteifio in der Titelrolle hat der Streamer nun auch einen ersten Trailer des Prequels veröffentlicht.

    In dem Trailer versucht die junge Charlotte über eine Gartenmauer zu klettern, um ihrem Schicksal zu entfliehen, als sie vom jungen King George (Corey Mylchreest) unterbrochen wird. Ihre Bitte um Hilfe lehnt George ab, mit einem recht klaren Argument: Ich habe absolut nicht die Absicht, dir zu helfen. Ich weigere mich, wenn die Dame in Not über eine Mauer klettern möchte, nur um mich nicht heiraten zu müssen. Dementsprechend steht im Zentrum der Serie, wie die Ehe von Charlotte und George begann und wie sich so die Umbrüche in der Gesellschaft entwickelten, die in „Bridgerton“ deutlich geworden sind (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen