„Black Mirror“: Teaser, Cast und Episodentitel für Staffel 4

    Erste Einblicke in die neuen Folgen

    Glenn Riedmeier – 26.08.2017, 11:55 Uhr

    Netflix spendiert „Black Mirror“-Fans einen Ausblick auf die kommende vierte Staffel. Sechs neue Folgen der britischen Anthologieserie aus der Feder des Satirikers und Drehbuchautors Charlie Brooker werden noch in diesem Jahr veröffentlicht. Im Rahmen des Edinburgh International Television Festival offenbarte ein Teaser-Trailer erste Einblicke:

    Darüber hinaus sind jetzt die Episodentitel und der Cast für die jeweiligen Folgen bekannt, während über die Handlungen noch nichts verraten wurde:

    „Arkangel“ wird von Jodie Foster inszeniert. In den Hauptrollen sind Rosemarie DeWitt, Brenna Harding und Owen Teague zu sehen.

    „USS Callister“ wird von Toby Haynes inszeniert. Jesse Plemons, Cristin Milioti, Jimmi Simpson und Michaela Coel spielen die Hauptrollen.

    „Crocodile“ wird von John Hillcoat inszeniert. Andrea Riseborough, Andrew Gower und Kiran Sonia Sawar spielen die Hauptrollen.

    „Hang the DJ“ wird von Tim Van Patten inszeniert. In den Hauptrollen sind Georgina Campbell, Joe Cole und George Blagden zu sehen.

    „Metalhead“ wird von David Slade inszeniert. Die Hauptrollen spielen Maxine Peake, Jake Davies und Clint Dyer.

    „Black Museum“ wird von Colm McCarthy inszeniert. In den Hauptrollen sind Douglas Hodge, Letitia Wright und Babs Olusanmokun zu sehen.

    Die Drehbücher zu allen Folgen werden von Charlie Brooker geschrieben. Für „USS Callister“ erhält er Unterstützung von William Bridges.“Black Mirror“ steht in der Tradition von Serien wie „The Twilight Zone“ und wirft in jeder Folge einen düsteren Blick auf unsere Zukunft, wobei jeweils gänzlich andere Figuren und Themen im Mittelpunkt stehen. Dabei werden Themen, die uns schon heute beschäftigen, wie etwa Social Media oder Überwachung, konsequent weitergedacht und auf die Spitze getrieben.Die ersten beiden je dreiteiligen Staffeln sowie ein Weihnachtsspecial liefen zwischen 2011 und 2014 auf dem britischen Channel 4. Danach belebte der Streamingdienst Netflix die Serie wieder und gab neue Folgen in Auftrag. Die dritte Staffel mit sechs Folgen ist seit Herbst 2016 verfügbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen