BET verlängert „The Game“ für abschließende neunte Staffel

    Ende der Serie ist beschlossene Sache

    Bernd Krannich – 07.10.2014, 11:36 Uhr

    „The Game“

    BET hat beschlossen, seine Erfolgsserie „The Game“ auslaufen zu lassen. Dazu wurde allerdings nach der bereits zuvor bestellten achten auch gleich noch eine abschließende neunte Staffel bestellt. Die Dreharbeiten zu beiden Staffeln sollen zeitnah hintereinander erfolgen. Derzeit wird bereits gedreht, neue „The Game“-Folgen sollen laut Deadline ab 2015 gezeigt werden. Wie viele Episoden die beiden Staffeln umfassen werden, wurde bisher nicht veröffentlicht. Staffel 7 war die bisher kürzeste mit zehn Episoden.

    Im Jahr 2009 hatte der ursprüngliche Sender von „The Game“, The CW, die Serie nach der dritten Staffel eingestellt – Das Network trennte sich damals komplett von Sitcoms. BET, das bereits die Wiederholungen der Serie gezeigt hatte, belebte die Serie nach einer Fankampagne schließlich wieder und zeigte ab 2011 weitere Episoden.

    Die erste neue Folge bei BET verfolgten 7,7 Millionen US-Zuschauer – die besten Zuschauerzahlen für eine Sitcomfolge im werbefinanzierten Kabelfernsehen.

    „The Game“, das als Spin-off der Serie „Girlfriends“ startete, erzählt von den Spieler der fiktiven Footballmanschaft San Diego Sabers und deren Lebensgefährtinnen. Hauptrollen haben Wendy Raquel Robinson, Hosea Chanchez, Coby Bell, Brittany Daniel, Brandy (aka Brandy Rayana Norwood), Lauren London und Jay Ellis. Das Produzenten-Ehepaar Mara Brock Akil und Salim Akil steht hinter der Serie.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen