BBC: Trailer zu „McMafia“, „Love, Lies and Records“ und „Motherland“

    Zwei Dramaserien und Mutterschafts-Comedy neu im Programm

    BBC: Trailer zu "McMafia", "Love, Lies and Records" und "Motherland" – Zwei Dramaserien und Mutterschafts-Comedy neu im Programm – Bild: BBC Worldwide
    „McMafia“: James Norton (r.) als Alex Goodman

    Die BBC hat Trailer zu drei seiner neuen Serien veröffentlicht: der Miniserie „McMafia“, die in Koproduktion mit AMC entsteht, dem Drama „Love, Lies and Records“ und der Mutterschafts-Comedy „Motherland“.

    McMafia
    Das achtteilige „McMafia“ spielt in der Welt des internationalen organisierten Verbrechens. Alex Goodman (James Norton; „Grantchester“) wächst in England als Sohn von Exil-Russen auf und hat sein Leben lang versucht, der kriminellen Vergangenheit seiner Familie zu entkommen. Doch diese holt ihn immer wieder ein. Einen genauen Starttermin für die Miniserie gibt es noch nicht, Anfang 2018 soll es aber auf der BBC und dem US-Kabelsender AMC soweit sein.

    Love, Lies and Records
    Bereits am 16. November geht „Love, Lies and Records“ an den Start. Im Zentrum der sechs Folgen steht die Standesbeamtin Kate Dickinson (Ashley Jensen), die zwar ihre erträumte Beförderung zur Behördenleiterin erhalten hat. Doch schon kurz danach wächst ihr alles über den Kopf: der Job, ihre Kinder, ein unverhoffter Neuzugang in der Familie – und schließlich auch ein Untergebener, der droht, ein Geheimnis von Kate zu enthüllen.

    Motherland
    Der Pilot zu „Motherland“ feierte bereits Herbst 2016 bei BBC Two erfolgreich Premiere, woraufhin eine gesamte Staffel bestellt wurde. Die Comedy, die sich am heutigen Dienstag zurückmeldet, möchte das Thema Mutterschaft ohne romantischen Filter behandeln. Sie tut dies anhand von Julia (Anna Maxwell Martin), einer berufstätigen Ehefrau und Mutter, die sich vielleicht mehr aufgeladen hat, als sie bewältigen kann. Neben einem neuen Trailer hat BBC Two auch noch einen Ausschnitt aus der Staffelpremiere veröffentlicht.

    Trailer

    Sneak Peek

    07.11.2017, 13:18 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen