Auf den Hund gekommen: „Top Dog Germany“ kehrt zurück

    Neue Staffel der RTL-Actionshow mit Änderungen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 18.05.2022, 14:05 Uhr

    „Top Dog Germany“ – Bild: RTL/Stefan Gregorowius
    „Top Dog Germany“

    Im vergangenen Jahr hat RTL eine neue Show im Sommerprogramm an den Start geschickt: In „Top Dog Germany – Der beste Hund Deutschlands“ müssen außergewöhnliche Hunde und ihre Halter einen besonderen Hindernisparcours überwinden. Da die erste Staffel der sogenannten „Physical-Dogshow“ ein solider Erfolg war, bringt RTL das Format mit neuen Folgen zurück. Die zweite Staffel wird ab dem 17. Juni – und damit rund einen Monat früher als 2021 – immer freitags um 20:15 Uhr gezeigt.

    Die neuen Folgen versprechen wieder tierische Action und bringen ein paar Neuerungen mit sich. Die Vierbeiner und ihre menschlichen Begleiter müssen sich nicht nur neuen Hindernissen stellen, sondern fortan auch der Bewertung von Agilitytrainer Jan Dießner. Welches Hund-Herrchen/​Frauchen-Duo erweist sich als echtes Alpha-Team? Als Moderationstrio kommt wieder das bewährte „Ninja Warrior Germany“-Team zum Einsatz: Laura Wontorra, Jan Köppen und Frank Buschmann kommentieren das Geschehen.

    In den sechs Ausgaben treten insgesamt 100 Duos den herausfordernden Hindernisparcours von „Top Dog Germany“ an. Im Finale gilt es, das berüchtigte Doghouse zu bezwingen und sich den Titel und ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro zu sichern. Zusätzlich wird in jeder Folge ein Tagessieger prämiert. Im Finale haben schließlich auch der kleinste und der größte Hund die Chance auf zusätzliche Gewinne. Von jedem Geldgewinn geht ein Teil an eine gemeinnützige Tierorganisation. Zum Staffelabschluss wird es erstmals auch ein Promi-Special geben, in dem Deutschlands Prominente mit ihren Vierbeinern für einen guten Zweck den Hindernisparcours bezwingen wollen.

    Neben Agilitytrainer Jan Dießner, der die Duos im Vorfeld der Sendung prüft und auf die Show vorbereitet, ist in den neuen Folgen Tierärztin Doc Polly an Bord, die bei allen Fragen rund um die Gesundheit der Hunde zur Seite steht.

    Die erste Staffel von „Top Dog Germany“ sahen bis zu 1,80 Millionen Zuschauer, in der jungen Zielgruppe wurden Marktanteile zwischen 10 und 13 Prozent eingefahren. Direkt im Anschluss zeigt RTL – wie schon im letzten Jahr – um 22:30 Uhr die thematisch passende Reihe „Die faszinierendsten Tiergeschichten der Welt“ mit neuen Folgen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Hurra!
      Endlich mal 'ne Sendung mit Hunden!
      • am via tvforen.de

        Sveta schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Hurra!
        > Endlich mal 'ne Sendung mit Hunden!

        Bin auch total begeistert. Kommt auch mal was mit Guppys?
      • am via tvforen.de

        Ralfi schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Sveta schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Hurra!
        > > Endlich mal 'ne Sendung mit Hunden!
        >
        > Bin auch total begeistert. Kommt auch mal was mit
        > Guppys?


        Ich mag Hunde auch sehr gern,ne Show mit Schnecken wär aber auch mal was :-)
      • am via tvforen.de

        Rennen mit Schnecken würde mir gefallen, oder vlt auch mit Kakerlaken. Soll es wirklich geben :-)
      • am via tvforen.de

        Wikki schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Rennen mit Schnecken würde mir gefallen, oder vlt
        > auch mit Kakerlaken. Soll es wirklich geben :-)


        Falls mit Schnecken dann betrifft die Sendezeit höchstwahrscheinlich 6 Stunden oder mehr,lol
      • am via tvforen.de

        Sveta schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Hurra!
        > Endlich mal 'ne Sendung mit Hunden!

        Naja, mit Katzen klappt das Konzept eher schlecht. Außerdem ist es die Fortsetzung einer bereits existierenden Sendung mit Hunden ;)
      • am via tvforen.de

        Chrissi50 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Wikki schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Rennen mit Schnecken würde mir gefallen, oder
        > vlt
        > > auch mit Kakerlaken. Soll es wirklich geben :-)
        >
        >
        > Falls mit Schnecken dann betrifft die Sendezeit
        > höchstwahrscheinlich 6 Stunden oder mehr,lol


        Falls du Schnecken magst habe ich hier etwas für dich:


        https://drive.google.com/file/d/1vZlrsMD9t3MhQLs1c4uD9OuOkQTHrja1/preview
      • am via tvforen.de

        Kate schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Sveta schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Hurra!
        > > Endlich mal 'ne Sendung mit Hunden!
        >
        > Naja, mit Katzen klappt das Konzept eher schlecht.
        > Außerdem ist es die Fortsetzung einer bereits
        > existierenden Sendung mit Hunden ;)

        Mit Katzen würde das auch Probleme geben, viele würden denen die Mittelkralle zeigen und sich zur Ruhe legen. Was allerdings aus tierischer Sicht das vernünftigere Verhalten wäre ;-)

    weitere Meldungen