„Arrow“-Produzenten: Felicity-Abschied wird vorbereitet

    Autoren hatten möglichen Abschied der Darstellerin mit eingebunden

    01.04.2019, 12:00 Uhr – Bernd Krannich

    "Arrow"-Produzenten: Felicity-Abschied wird vorbereitet – Autoren hatten möglichen Abschied der Darstellerin mit eingebunden – Bild: Jack Rowand/The CW
    Emily Bett Rickards als Felicity Smoak

    Am Samstag sorgte die Meldung von Emily Bett Rickards für Aufsehen, dass sie „Arrow“ am Ende der achten Staffel verlassen werde. Die Neuigkeit kam für die Produzenten wohl nicht ganz so überraschend wie für ihren Kollegen Stephen Amell, der sich zunächst unfähig zu einem Statement sah (fernsehserien.de berichtete).

    TV Line konnte am Rande einer Veranstaltung der Autorengewerkschaft WGA am Sonntag der „Arrow“-Showrunnerin Beth Schwartz einige weitere Statements entlocken. Demnach war den Produzenten bewusst, dass die Zukunft von Rickards noch offen und ein Ausstieg für die Darstellerin zumindest möglich war, als das Staffelfinale geschrieben wurde. „We kinda knew“, zitiert TV Line Schwartz. Demnach wird das zukünftige Fehlen von Felicity im Finale der siebten Staffel eingeläutet. Andererseits darf man davon ausgehen, dass die Macher eine Option für eine Abwesenheit von Felicity gewählt haben, die auch eine weitere Einbindung von Rickards in Staffel acht problemlos möglich gemacht hätte.

    TV Line fasst zusammen, dass Schwartz am 15. März in sozialen Netzwerken mitgeteilt habe, dass sie gerade am Drehbuch für das Staffelfinale von „Arrow“ arbeite und Titeldarsteller Amell am 25. März mitgeteilt hatte, dass er das Drehbuch nun gelesen habe. Emily Bett Rickards hatte ihre Entscheidung am 30. März öffentlich gemacht. Heißt auch, dass das Staffelfinale vermutlich noch nicht gedreht ist und Anpassungen möglich sind.

    Ob Rickards für das Serienfinale zurückkehren wird oder nicht, wollte Schwarz nicht kommentieren. „Arrow“ endet mit der zehnteiligen achten Staffel.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Tyger am 17.04.2019 09:23

      Nur schade, daß kein Sender in Deutschland eine Fortsetzung der Staffeln bzw Serie bringt.....
        hier antworten
      • User_853408 (geb. 1970) am 02.04.2019 08:51

        Nein, ist nicht richtig.
        Es müsste "siebte" Staffel heißen im Header.
        Ein Ausstieg einer der Hauptdarsteller am Serien-Finale wäre nicht wirklich erwähnenswert, oder? Und dann würde auch der letzte Satz keinen Sinn ergeben.
        Soviel wie ich verstanden habe, steigt Emily am Ende der 7. Staffel aus, die Produzentin ließ allerdings die Frage unkommentiert (d.h., es steht noch nicht fest), ob die Figur Felicity am Ende der Serie (also Staffel 8 Episode 10) noch mal kurz zurückkehrt.
          hier antworten
        • MarkoP (geb. 1976) am 01.04.2019 13:05

          Ist das ein Schreibfehler im Header? Achte Staffel? Gemeint ist wohl eher siebte Staffel, oder?
          • Patrick1990 am 01.04.2019 22:01

            Achte Staffel ist schon richtig! Diese wird das Finale von Arrow und beinhaltet 10 Episoden. Das große Crossover Event "Crisis on Infinite Earths" wird das Ende der Actionserie!
          hier antworten

        weitere Meldungen