„Anne auf Green Gables“: Passion zeigt Fortsetzung

    Deutsche TV-Premiere von „Das Leben geht weiter“

    Glenn Riedmeier – 12.05.2013, 13:43 Uhr

    Anne (Megan Follow) und Gilbert Blythe (Jonathan Crombie)

    Der Pay-TV-Sender Passion zeigt die Deutschlandpremiere von „Anne auf Green Gables – Das Leben geht weiter“. Die vier Episoden der Miniserie sind ab dem 11. Juli donnerstags um 20:15 Uhr zu sehen.

    Es handelt sich um die im Jahr 2000 in Kanada mit dem Untertitel „The Continuing Story“ gedrehte Verfilmung. Kevin Sullivan verfasste erneut das romangetreue Drehbuch. Nach „Anne in Kingsport“ ist dies die zweite Fortsetzung der Originalserie „Anne auf Green Gables“. Sie erzählt von den Erlebnissen der inzwischen erwachsen gewordenen Anne Shirley (Megan Follows). Sie arbeitet als Jungredakteurin bei einem Verlagshaus und ist mit Gilbert (Jonathan Crombie) verlobt. Beide müssen viele dramatische Ereignisse überstehen. Sie entschließen sich, von New York nach Avonlea zurück zu kehren, um dort zu heiraten. Anschließend möchte Gilbert als Militärarzt während des Ersten Weltkriegs arbeiten, doch schon bald wird er als vermisst gemeldet. Da Anne ihn nicht aufgeben will, macht sie sich auf die Suche nach ihrem Ehemann.

    Die kanadische Autorin Lucy Maud Montgomery veröffentlichte im Jahr 1908 erstmals das Kinderbuch „Anne auf Green Gables“. Es wurde zu einem weltweiten Bestseller, der bis heute ausgesprochen beliebt ist und zum Kulturgut Kanadas zählt. Im englischsprachigen Raum ist Anne Shirley etwa so bekannt wie „Pippi Langstrumpf“ in Deutschland. Fans pilgern zu den Handlungsschauplätzen der Geschichte, die zu einem blühenden Tourismus geführt haben.

    Der Roman wurde mehrfach verfilmt. Bereits im Jahr 1919 wurde in den USA ein Stummfilm gedreht, der jedoch als verschollen gilt. Neben einer weiteren Adaption im Jahr 1934 ist vor allem die vierteilige Miniserie von 1985 und die fünfteilige Fortsetzung „Anne in Kingsport“ von 1987 bekannt. Darüber hinaus gab es eine populäre Animeserie aus dem Jahr 1979, die in Deutschland unter dem Titel „Anne mit den roten Haaren“ ausgestrahlt wurde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1978) am melden

      Die Fortsetzung hab ich mal im Original gesehen, hat mir aber nicht so gut gefallen wie das Original. Etwas wirr und Megan und Jonathan waren einfach schon zu alt für eine zeitnahe Fortsetzung.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Das muss man abwarten. Megan Follows wird (fast) jedem im Kopf sein, ob das hier gelingen wird?
        • am via tvforen.demelden

          Ich hab den Teil vor ein paar Tagen erst auf DVD gesehen und war total enttäuscht, das hat nichts mehr mit den Anne Büchern zu tun.
        • am via tvforen.demelden

          Ralfi schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Megan Follows wird (fast)
          > jedem im Kopf sein, ob das hier gelingen wird?


          Und? Sie spielt doch die Anne noch immer ...

          Oder wie meinst Du das?
        • am via tvforen.demelden

          Momentan läuft auf Passion ein "Anne"-Marathon, also alle 9 Folgen der Ur-Serie.

          Herzig, das Ganze - habe es bewusst nie gesehen, vielleicht mal einen Ausschnitt, aber mehr auch nicht. Bin froh, dass ich den DVD-Recorder angeworfen habe.
        • am via tvforen.demelden

          Habs auch heute früh nur durch Zufall gesehen dass beide Staffeln heute im Marathon gezeigt werden. Ab Donnerstag gibts ja dann die dritte Staffel!

          Freu mich schon auf die dritte Staffel. Mal schauen wie es wird. Die ersten beiden Staffeln habe ich als Kind verschlungen (wie auch die Bücher). Deswegen fand ich es toll dass heute gleich beide Staffeln ausgestrahlt wurden.
        • am via tvforen.demelden

          Und ich könnte mich gerade wohin beißen :-) Habe beim Schneiden der einzelnen Episoden aus Versehen die zweite gelöscht. Aber Passion ist ja relativ flott beim Wiederholen und wird hoffentlich auch die beiden ersten neun Folgen bald nochmal zeigen.

      weitere Meldungen