„Angie Tribeca“: Schräge Comedy nach vierter Staffel eingestellt

    US-Sender TBS vor Richtungswechsel?

    10.05.2019, 15:11 Uhr – Bernd Krannich

    "Angie Tribeca": Schräge Comedy nach vierter Staffel eingestellt – US-Sender TBS vor Richtungswechsel? – Bild: TBS
    Rashida Jones als „Angie Tribeca“

    Der US-Sender TBS hat das Ende der Comedyserie „Angie Tribeca“ nach der vierten Staffel beschlossen. Damit geht beim Sender auch ein Stück weit eine Ära zu Ende, während TBS auf der Suche nach der eigenen Zukunft scheint: Im Rahmen des Unternehmensverkaufs und des kommenden Streamingdienst von Warner – zu dem Konzern gehören neben HBO auch Dramasender TNT und Comedysender TBS – wird die Aufstellung der Sender neu überdacht.

    Seinerzeit hatte sich TBS komplett von Multi-Camera-Comedys (den klassischen Sitcoms) verabschiedet und auf „abgefahrenere“ Single-Camera-Comedys gesetzt – wie eben das überdrehte „Angie Tribeca“ um die von Rashida Jones gespielte gleichnamige Polizistin. Zwar konnte TBS damit in der jungen Zielgruppe besser punkten, aber so richtig glücklich wurde man nicht, zumal gerade Netflix ähnliche Formate auf den Markt warf und TBS den Wind aus den Segeln nahm.

    Mit „Angie Tribeca“ geht nun die Serie zu Ende, die TBS Anfang 2016 anlässlich der neuen Ära in einer Marathon-Programmierung zeigte.

    Bei TBS steht noch die vierte Staffel von „The Detour“ auf dem Programm, zudem muss der Sender noch über die Zukunft von „The Guest Book“ befinden. Die dritte Staffel von „Search Party“, die bereits im vergangenen Frühjahr bestellt worden war, lässt ebenfalls auf sich warten.

    In Deutschland wurden bisher die ersten drei Staffeln der Comedyserie „Angie Tribeca“ bei TNT Comedy gezeigt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • DBraun89 (geb. 1989) am 10.05.2019 16:05

      Danke für die Hinweise, wir haben den betreffenden Abschnitt überarbeitet. (DB)
        hier antworten
      • Fernsehschauer am 10.05.2019 16:02

        Search Party wurde zudem für eine 3, noch nicht ausgestrahlte Staffel, verlängert. Kann aber genauso ablaufen wie bei Tribeca... (Staffel versenden und einstellen)
          hier antworten
        • Fernsehschauer am 10.05.2019 15:59

          2016 war die Marathonprogrammierung, nicht 2015
            hier antworten

          weitere Meldungen