„American Horror Story“: Weiterer Rückkehrer aus Staffel drei für „Apocalypse“ bestätigt

    Erster Teaser-Trailer zur achten Staffel veröffentlicht

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 08.08.2018, 08:40 Uhr

    „American Horror Story: Apocalypse“ – Bild: FX
    „American Horror Story: Apocalypse“

    Ab dem 12. September strahlt FX in den USA die achte Staffel von „American Horror Story“ aus, deren Untertitel Apokalypse lautet. Schon länger war angekündigt, dass die Staffel sich mit Handlungssträngen befassen werde, die einerseits in der Auftaktstaffel „Murder House“ und andererseits in der dritten Staffel „Coven“ begonnen wurden. Nun hat Serienschöpfer Ryan Murphy einige weitere Rückkehrer für die neue Staffel bestätigt.

    Beim TCA-Panel der Serie wurde bestätigt, dass man den Namen Apocalypse durchaus wörtlich nehmen solle: „Die Geschichte beginnt mit dem Ende der Welt, und dann beginnt unsere (Serien-)Welt“, kommentierte Produzent Alexis Martin Woodall. Bereits zuvor war bestätigt worden, dass Cody Fern den Part als erwachsener Michael Langdon übernehmen werde, der in „Murder House“ als Kind eingeführt und als der Antichrist enthüllt worden war.

    Nachdem zuletzt schon die Rückkehr von Jessica Lange als Michaels Großmutter und Adoptivmutter Constance Langdon verkündet worden war, kündigte Murphy nun an, dass unter anderem Taissa Farmiga, Gabourey Sidibe, Lily Rabe, Frances Conroy und Stevie Nicks zurückkehren werden – alle Darstellerinnen waren auch in der dritten Staffel dabei, wobei Musikerin Nicks in einer einzelnen Folge als Special Guest Star aufgetreten war.

    Andere bestätigte Rückkehrer ins Franchise umfassen Kathy Bates, Evan Peters, Adina Porter, Emma Roberts, Cheyenne Jackson, Billy Eichner, Leslie Grossman und Billie Lourd. Für eine Gastrolle bestätigt ist Joan Collins (fernsehserien.de berichtete).

    Ein Teaser-Trailer in gewohnter, eher ekliger AHS-Manier, wurde kürzlich zu „American Horror Story: Apocalypse“ veröffentlicht.

    In Deutschland hält der Pay-TV-Sender FOX Channel die Premierenrechte an „American Horror Story“, die Free-TV-Rechte nutzt die ProSiebenSat.1-Gruppe bei sixx.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen