Amazon vor Bestellung drei neuer Comedy-Piloten

    Von großen Persönlichkeiten, untoten Arbeiterinnen und Internet-Wannabes

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 24.03.2017, 16:30 Uhr

    Amazon vor Bestellung drei neuer Comedy-Piloten – Von großen Persönlichkeiten, untoten Arbeiterinnen und Internet-Wannabes – Bild: Amazon

    Amazon Studios steht kurz davor, drei neuen Comedy-Projekten grünes Licht zu erteilen. Es handelt sich laut Deadline dabei um die Piloten zu „Love You More“ vom früheren „Sex and the City“-Showrunner Michael Patrick King, „Sea Oak“ von Autor George Saunders und „The Climb“, bei dem Hauptdarstellerin Diana Kilpatrick auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Alle drei Formate sind Single-Camera-Comedies, werden also nicht wie Sitcoms vor Live-Publikum aufgezeichnet.

    „Love You More“ handelt von der New Yorker Cabaret-Künstlerin Karen Best (Bridget Everett), eine korpulente Frau mit großer Persönlichkeit, deren Liebe für Chardonnay sie mitunter die falschen Entscheidungen treffen lässt, wenn es um Männer geht. Tagsüber arbeitet Karen in einem Heim für junge Erwachsene mit Down-Syndrom. Mitunter verwandelt sich ihr Bedürfnis, für die kleinen Leute einzutreten, in eine opulente Rock-Nummer in ihrem Kopf. Das Drehbuch stammt von Michael Patrick King, Everett und Bobcat Goldthwait, der auch Regie führt. King, der aktuell für CBS noch „2 Broke Girls“ verantwortet, würde als Showrunner fungieren. Das Projekt stammt von seiner Firma MPK Productions in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television, wo er unter Vertrag steht.

    „Sea Oak“ stammt von George Saunders, basierend auf seiner gleichnamigen Kurzgeschichte. Die unscheinbare Arbeiterin Aunt Bernie wird während eines Raubüberfalls in ihrem Wohnhaus auf tragische Weise getötet. Durch reine Willenskraft und voller Unzufriedenheit gelingt es ihr aber, von den Toten zurückzukehren. Sie hat es fortan genau auf jenes Leben abgesehen, das sie früher nie hatte. Saunders fungiert gemeinsam mit Jonathan Krauss als Executive Producer.

    In „The Climb“ stecken zwei beste Freundinnen im gleichen aussichtslosen Job in Detroit fest. Für sie gibt es nur einen Ausweg: Berühmtheit über das Internet zu erlangen. Doch das einzige Talent, das sie online zur Schau stellen können, ist ihr eigener Mut zum Ausgefallenen. Comedienne Diana Kilpatrick entwickelte das Drehbuch basierend auf ihren eigenen Erfahrungen in der vom wirtschaftlichen Niedergang geprägten, amerikanischen Metropole. Kilpatrick produziert das Projekt gemeinsam mit Christina Lee und der Mark Gordon Company.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen