„Agent X“: Deutschlandstart der Sharon-Stone-Serie im November

    US-Sender TNT veröffentlicht ersten Trailer

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 30.09.2015, 15:40 Uhr

    Vizepräsidentin Natalie Maccabee (Sharon Stone) und „Agent X“ (Jeff Hephner) – Bild: TNT
    Vizepräsidentin Natalie Maccabee (Sharon Stone) und „Agent X“ (Jeff Hephner)

    Am 8. November geht beim US-Sender TNT eine neue Polit-/Action-Serie mit dem Titel „Agent X“ an den Start. Schon am 12. November zieht der deutsche Pay-TV-Sender TNT Serie nach und zeigt die Serie immer donnerstags um 20.15 Uhr. Parallel sind die Folgen dann auch Dank einer Kooperation mit TNT Serie über die digitalen Sky-Dienste (Sky Anytime, Sky Go und Sky Online) verfügbar.

    Im Zentrum von „Agent X“ steht die frisch ins Amt gekommene amerikanische Vizepräsidentin Natalie Maccabee (Sharon Stone). Der wird zur Amtseinführung ein großes Geheimnis enthüllt: Ihr steht ein eigener Einsatzagent zur Verfügung, den sie für ihre Zwecke einsetzen kann: Agent X (Jeff Hephner, „Chicago Fire“, „Boss“).

    Ihn kann die Vizepräsidentin in den Einsatz schicken, wenn das Land in Gefahr ist und FBI und CIA nicht eingreifen können – weder die Öffentlichkeit noch der Präsident der USA wissen um die Existenz des Agenten.

    Weitere Rollen in „Agent X“ haben Gerald McRaney als Malcolm Millar, der Chef-Bedienstete im Wohnsitz der Vizepräsidentin sowie John Shea („Mutant X“) als US-Präsident Eckhart.

    In einem ersten Video-Trailer zur Serie lernt Maccabee ihren neuen Untergebenen kennen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen