„Absolutely Fabulous“: Einsfestival zeigt fünf Specials

    Wiedersehen mit Edina und Patsy

    Jens Dehn – 16.10.2013, 16:48 Uhr

    Absolutely Fabulous

    Anfang der 1990er Jahre war „Absolutely Fabulous“ das Comedy-Highlight der BBC. Jennifer Saunders and Joanna Lumley eroberten als chaotische Freundinnen schnell eine treue Fangemeinde. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums gab es eine kleine Fortsetzung der Serie mit mehreren Specials (fernsehserien.de berichtete). Jetzt bringt Einsfestival die 30-minütigen Episoden zur besten Sendezeit.

    Einsfestival zeigt fünf Specials der Sitcom, hiervon drei als deutsche Erstausstrahlung. Alle Folgen laufen in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Start ist am Donnerstag, 21. November, um 20:55 Uhr. In „Absolutely Fabulous – Identity“ hat Patsy (Lumley) in ihrem leidenschaftlichen Kampf um ewige Jugend tatsächlich vergessen, wie alt sie ist. Dummerweise besitzt sie auch keinerlei Papiere, um ihr Alter herauszufinden. Natürlich ist auch Julia Sawalha als Edinas (Saunders) konservative Tochter Saffron in den neuen Folgen dabei.

    „Absolutely Fabulous“ war in Deutschland zunächst 1994 beim Pay-TV-Sender Premiere zu sehen. Eine treue Fangemeinde gewann die Serie hierzulande aber erst mit der Ausstrahlung auf arte, die Mitte der 1990er Jahre im Original mit Untertiteln erfolgte. Insgesamt entstanden zwischen 1992 und 1995 drei Staffeln mit 18 Episoden. Zwischen 2001 und 2003 folgten die Staffeln vier und fünf mit 14 Folgen. Hinzu kamen immer wieder Specials. Die drei jüngsten von 2011, die nun in Erstausstrahlung auf Einsfestival laufen, wurden in Großbritannien an Weihnachten, Neujahr 2012 und während der Olympischen Spiele ausgestrahlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Welche 2 Specials werden denn neben den neuen Specials von 2011/2012 noch ausgestrahlt?
        hier antworten

      weitere Meldungen