„Absentia“: Prime Video gibt grünes Licht für zweite Staffel in Deutschland

    Erste Details zu den neuen Episoden der Serie mit Stana Katić („Castle“)

    "Absentia": Prime Video gibt grünes Licht für zweite Staffel in Deutschland – Erste Details zu den neuen Episoden der Serie mit Stana Katić ("Castle") – Bild: Sony Pictures TV
    Stana Katic als Emily Byrne in „Absentia“

    Nun ist es amtlich: „Absentia“ wird in Deutschland für eine zweite Staffel bei Prime Video zurückkehren. Nachdem die Verlängerung der Serie bereits durch eine Meldung aus Kanada bekannt geworden war (fernsehserien.de berichtete), hat nun auch Amazon grünes Licht für die Fortsetzung gegeben, das die Serie von Sony Pictures Television in wichtigen Märkten wie den USA, UK und Australien sowie eben Deutschland im Angebot hat. Die Dreharbeiten zur neuen Staffel laufen bereits wieder in und um Sofia, Bulgarien, so dass es auch neue Infos zur zweiten Staffel gibt.

    Neben Stana Katić in der Rolle der Protagonistin, der einst entführten und für lange Jahre verschwundenen FBI-Agentin Emily Byrne kehren auch Patrick Heusinger, Cara Theobold, Neil Jackson, Angel Bonanni, Paul Freeman und Patrick McAuley zurück. Neu im Cast sind der australische Darsteller Matthew Le Nevez („Love Child“) und Natasha Little.

    Sony Pictures Television hat „Absentia“ primär für seine AXN-Sender weltweit produziert, schlägt aber aus der Lizenzierung an andere Broadcaster in Ländern, wo AXN nicht oder nicht mit nennenswerten Marktanteilen vertreten ist, Profit.

    Achtung! Der Artikel enthält nachfolgend Hinweise zur Handlung der ERSTEN Staffel von „ABSENTIA“. Lesen auf eigene Gefahr!

    Nachdem Emily in der ersten Staffel ihren damaligen Entführer zur Strecke bringen konnte, versucht sie verzweifelt, ein halbwegs normales Leben mit einer ordentlichen Beziehung zu ihrem Sohn Flynn und dem Ex-Mann Nick aufzubauen. Doch die Fragen über die Gedächtnislücken aus der Vergangenheit quälen sie und bringen sie zu einer zwanghaften Suche nach Antworten. Dabei enthüllt sie einen Serienkiller und eine immer größer erscheinende Verschwörung, die schließlich mehr bedroht, als nur Emilys Leben.

    Le Nevez porträtiert den kernigen Ex-Navy SEAL Cal Isaac. Dem ist das Gefühl, von Dämonen aus der Vergangenheit verfolgt zu werden, nur allzu vertraut. Allerdings hat Cal ein recht sonniges Gemüt, so dass er zum mitfühlenden, loyalen und hilfreichen Gegenpol für Emily wird.

    Little übernimmt die Rolle als Special Agent Julianne Gunnarsen. Die Agentin strahlt eine geradezu eisige Ruhe aus, ist effizient und wird nach einem tödlichen Terroranschlag in die FBI-Außenstelle nach Boston versetzt.

    14.09.2018, 11:47 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen