ABC sichert sich Sitcom-Format mit Sarah Hyland („Modern Family“)

    Gemeinsames Projekt mit „The Big Sick“-Autorin Emily V. Gordon

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 28.08.2019, 14:02 Uhr

    Sarah Hyland als Haley Dunphy in „Modern Family“ – Bild: ABC
    Sarah Hyland als Haley Dunphy in „Modern Family“

    ABC setzt bei einem neuen Sitcom-Projekt auf „Modern Family“-Star Sarah Hyland. Die Schauspielerin übernimmt die Hauptrolle in einem neuen Format, das sie gemeinsam mit „The Big Sick“-Autorin Emily V. Gordon für das US-Network entwickelt.

    Ausführlichere Details zur Handlung liegen derzeit noch nicht vor. Fest steht lediglich, dass Leben und Karriere von Hyland und Gordon als Vorlage für das Format dienen sollen. Verantwortet wird es von 20th Century Fox Television, wo auch „Modern Family“ zu Hause ist, und von The Walk Up Company, der Firma der „This Is Us“-Showrunner Isaac Aptaker und Elizabeth Berger.

    Sarah Hyland steht vor der elften und letzten Staffel von „Modern Family“, wo sie seit dem Start als Haley Dunphy zu sehen ist. Sollte ihr neues Format eine Pilot-Bestellung erhalten, würde sie direkt im Anschluss an die Dreharbeiten zur Final-Staffel zu ihrer neuen Sitcom wechseln. Zuletzt war sie auch als Seelie Queen in „Shadowhunters: Chroniken der Unterwelt“ zu sehen.

    Emily V. Gordon landete mit „The Big Sick“ 2017 einen großen Hit. Sie entwickelte das Drehbuch zu der romantischen Komödie gemeinsam mit ihren Ehemann, dem Hauptdarsteller und Comedian Kumail Nanjiani. Beide konnten für das Skript eine Oscar-Nominierung verbuchen. Zuvor war Gordon als Autorin für „Crashing“ und „The Meltdown with Jonah and Kumail“ tätig.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen