ABC mit US-Version von ‚Wetten, dass…?‘

    Wanna bet um echtes Geld?

    Jutta Zniva – 09.12.2006

    ABC mit US-Version von 'Wetten, dass...?' – Wanna bet um echtes Geld?

    Der TV-Produzent Phil Gurin hat sich, wie das Branchenmagazin „Variety“ meldet, vom ZDF die Rechte für eine US-Auflage des Formats „Wetten, dass…?“ gesichert und wird die Show für den Sender ABC entwickeln. Sein erweitertes Konzept sieht Zocken um Geld vor.

    „Es geht dabei um Leute, die behaupten, ungeheure Dinge zuwege zu bringen – wie beispielsweise aus 15 Metern Höhe auf einem Sessel zu landen“, beschreibt Gurin „Wetten, dass…?“ – eine Sendung, von der auch „Variety“ nicht unbeeindruckt ist: Die Show sei nicht nur Nr. 1 in Deutschland und Europa – an „Wetten, dass…“-Abenden werde auch die „teutonische“ Version von „American Idol“ (also „Deutschland sucht den Superstar“) aus dem Programm genommen!

    Produzent Gurin erklärt weiter: „Prominente wetten darauf, ob den Kandidaten ihr Kunststück gelingt oder nicht. Verlieren sie die Wette, müssen die Promis selbst etwas Verrücktes tun.“ Beispiel: „Paul McCartney dirigiert eine Blasmusik-Kapelle.“ Im ABC-Projekt werden wahrscheinlich ebenfalls Prominente, gemischt mit normalen Teilnehmern, zum Einsatz kommen, der Schwerpunkt von „Wanna bet?“ soll jedoch beim Zocken liegen. Der Produzent plant, Kandidaten um echte Dollars wetten zu lassen – dem Sieger winkt ein „fetter Geldpreis“.

    „Wanna bet?“ war bereits 1993 in den USA zu sehen gewesen: Gary Grossman produzierte für CBS eine Version der Gottschalk-Show – allerdings nur als einmaliges Special.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      - Sie sollte nicht durch Schlaftabletten wie untalentierte Deutschlehrer mit Dauerlocken moderiert werden ...

      *Ähm* ... Ach nee. Das is irgendwie kein Hinderungsgrund erfolgreich zu sein ...
      • am via tvforen.de

        Ich wünsche dem Produzenten viel Erfolg. Wird aber nicht leicht werden. Die große, deutsche Samstagabendshow - zumal live! - kennt man dort nicht. Und "Wetten, dass..." als Aufzeichnung ist kalter Kaffee.

        Das Geheimnis ist:

        - die Show muß live sein
        - es müssen ein paar hochkarätige Promis dabei sein
        - ein paar interessante Wetten ebenfalls
        - die Show muß in einer großen Halle vor Publikum produziert werden

        weitere Meldungen