50 Jahre „Scooby-Doo“: Neue Serie kommt nach Deutschland

    „Scooby-Doo und wer bist Du?“ startet bei Boomerang

    Glenn Riedmeier – 13.09.2019, 14:21 Uhr

    Die „Scooby-Doo“-Gang staunt nicht schlecht, als sie auf Steve Urkel trifft.

    Genau heute vor 50 Jahren, am 13. September 1969, erblickte Scooby-Doo das Licht der Fernsehwelt. An diesem Tag wurde die allererste Folge der ersten Serie „Scooby Doo, wo bist du?“ im US-Fernsehen ausgestrahlt. Der Kult um die tollpatschige Zeichentrick-Dogge und sein menschliches Detektiv-Team hält bis heute an – und der nächste Serienableger steht in der Startlöchern. Der Pay-TV-Sender Boomerang hat die deutsche Fernsehpremiere der neuen Serie „Scooby-Doo und wer bist Du?“ angekündigt. Sie ist ab dem 7. Oktober täglich um 18:30 Uhr zu sehen.

    Mit an Bord sind neben Scooby-Doo natürlich auch wieder Fred, Daphne, Velma und Shaggy, die zusammen das Team der Mystery Inc. bilden. Das Besondere an der neuen Serie ist: sie müssen die Fälle nicht alleine lösen, sondern erhalten wie einst bei den „New Scooby-Doo Movies“ prominente Unterstützung. In Gotham City treffen sie etwa auf Batman und helfen ihm bei der Suche nach seinem Butler Pennyworth. In London begegnen sie dem berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes. Zu den weiteren fiktionalen Charakteren zählen The Flash, Wonder Woman – und sogar Steve Urkel aus der 90er-Jahre-Sitcom „Alle unter einem Dach“.

    Darüber hinaus geben sich der britische Schauspieler Ricky Gervais und die australische Sängerin Sia die Ehre und leihen ihren animierten Alter Egos in der Originalfassung ihre Stimme. Auch Kenan Thompson, Whoopi Goldberg, Wanda Sykes, Bill Nye, Neil deGrasse Tyson und Mark Hamill absolvieren animierte Gastauftritte. Deutsche Fans können die Originalstimmen ebenfalls hören, denn Boomerang strahlt seine Serien und somit auch „Scooby-Doo und wer bist Du?“ stets im Zweikanalton auf Deutsch und Englisch aus.

    „Scooby-Doo und wer bist Du?“ ist das 13. Spin-Off der Originalserie. Die erste Staffel umfasst 13 Episoden und wurde in den USA zwischen Juni und August erstausgestrahlt. Das Intro lehnt sich stark an das der Mutterserie „Scooby-Doo, wo bist du?“ von 1969 an.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      @Mariofan98 - Bist Du etwa Starmania Fan? ;-) Dann haben wir einander vor Ewigkeiten wohl öfters dort im Forum gelesen....
        hier antworten
      • am melden

        Immer noch Kult, vor allem der 2002er Cartoon "Whats New Scooby Doo?" der unter dem Namen bei uns von 2005-2012 bei kabel 1 lief und seit 2013 als sogenannter HD Remaster unter dem einfachen Namen "Scooby Doo!" bei Super RTL.
          hier antworten

        weitere Meldungen