3satfestival feiert 30-jähriges Jubiläum mit Tobias Mann, Rainald Grebe, Rick Kavanian und Co.

    Kabarett, Comedy und Musik

    Glenn Riedmeier – 09.09.2016, 16:00 Uhr

    Das alljährliche 3satfestival feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Wie üblich zelebriert der Kultursender Kabarett, Comedy und Musik mit einem Zeltfestival auf dem Mainzer Lerchenberg. Zwischen dem 24. September und dem 8. Oktober sind zahlreiche Programme etablierter Künstler zu sehen. Darüber hinaus gibt es eine Jubiläumsgala.

    Los geht es am Samstag, 24. September, um 20.15 Uhr mit dem Soloprogramm „Halt mal, Schatz!“ von Wortakrobat Jochen Malmsheimer. Um 21.00 Uhr folgt „Das Beste aus 25 Jahren“ der Wise Guys, bevor Rick Kavanian um 21.45 Uhr Auszüge aus seinem Programm „Offroad“ präsentiert. Nils Heinrich übernimmt um 22.15 Uhr in „Mach doch’n Foto davon“ mit einem Rundumschlag gegen Gesundheitsgläubigkeit, Medienwahn und das übersättigte Bürgertum.

    Am Sonntag, 25. September, beginnt der Abend mit Christian Ehrings neuem Soloprogramm „Keine weiteren Fragen“, gefolgt von der bayerischen Musikkabarettistin Martina Schwarzmann und „Gscheid gfreid“. Abgeschlossen wird das erste Wochenende um 21.45 Uhr mit Stefan Waghubingers „Außergewöhnliche Belastungen“.

    Weiter geht es am Samstag, 1. Oktober, um 20.15 Uhr mit Hagen Rether und seinem aktualisierten Programm „LIEBE (Update 2016)“ und um 21.00 Uhr mit Timo Wopps „Moral – Eine Laune der Kultur“. Rainald Grebe übernimmt um 21.30 Uhr mit „Das Elfenbeinkonzert“, bevor Maxi Schafroth um 22.15 Uhr von der „Faszination Bayern“ erzählt. Um 22.45 Uhr folgt Idil Baydar in ihrer Paraderolle als Jilet Ayse. Die türkischstämmige „Ghettobraut aus Berlin“ fordert: „Deutschland, wir müssen reden!“.

    Am Sonntag, 2. Oktober, ist um 20.15 Uhr Eckart von Hirschhausens neues Programm „Wunder wirken Wunder“ zu sehen, gefolgt von „Was, wenn doch?“ von Bodo Wartke um 21.15 Uhr.

    Am Tag der Deutschen Einheit widmet 3sat einen gesamten Sendetag dem Kabarett und der Comedy und wiederholt tagsüber diverse Soloprogramme und Klassiker. Um 20.15 Uhr ist dann die 90-minütige Jubiläumsgala zum 3satfestival zu sehen. Moderator Tobias Mann begrüßt Michael Krebs, Die Pommesgabeln, Bodo Wartke, Andreas Rebers, Martin O., die Ehrlich Brothers, Hazel Brugger, Sebastian Pufpaff und Nils Heinrich auf der Bühne.

    Zum Abschluss des Festivals zeigt 3sat in der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober die Konzerte des belgischen Singer-Songwriters Milow (um 1.35 Uhr) und der britischen Band Travis (um 2.35 Uhr) aus dem 3sat-Zelt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen