20 Jahre SpongeBob: Drei Sender feiern den Schwammkopf

    Sonderprogrammierung mit Marathons, Liveshow und neuem Special

    Lukas Respondek
    Lukas Respondek – 29.05.2019, 10:11 Uhr

    SpongeBob Schwammkopf feiert „Das allerschönste Jahr!“ – Bild: Viacom International Inc. All Rights Reserved. Created by Stephen Hillenburg.
    SpongeBob Schwammkopf feiert „Das allerschönste Jahr!“

    Ein Schwamm wird 20: Die bekannte Zeichentrickserie rund um den Burgerbrater „SpongeBob Schwammkopf“ feiert großes Jubiläum. Auf gleich drei Kanälen der Viacom-Sendergruppe werden zahlreiche Specials und Marathons gezeigt, darunter auch eine besonders lange Liveshow.

    Am Freitag, dem 12. Juli sind bei Nick, Comedy Central und MTV stundenlange Marathons verschiedener „SpongeBob“-Episoden zu sehen. Der Kindersender Nick wird in seiner gesamten Sendezeit von 6.00 Uhr bis 20.15 Uhr Episoden aus unterschiedlichen Staffeln zeigen, Nick Austria verlängert den Marathon gar bis tief in die Nacht. Auch Comedy Central widmet dem Schwamm aus Bikini Bottom den ganzen Sendetag. MTV dagegen wird sich ab 19.15 Uhr auf das „M“ im Sendernamen konzentrieren und eine Auswahl musikalischer Episoden ins Programm nehmen, darunter etwa „Hör’ mal, wer da spielt“, in der Thaddäus ein Orchester zusammenstellt. Am Schluss ist zudem der Song „Sweet Victory“ zu hören, der im letzten Jahr Teil der Superbowl-Halbzeit-Show war.

    Weiter geht das Sonderprogramm dann am 13. und 14. Juli bei Nick. In der allerlängsten „SpongeBob Live-Show“ wird Sascha Quade („Toy Toy Toy“) live aus einem gläsernen Studio auf dem Marlene-Dietrich-Platz inmitten Berlins senden und an beiden Tagen ab 12.00 Uhr stündlich mit Gästen reden, spielen und musizieren. Das Publikum kann die interaktive Show auf SpongeBob.de verfolgen, während Nick weitere Episoden der Animationsserie aus der Feder Stephen Hillenburgs zeigen wird.

    Als Highlight kündigt der Sender zudem die Premiere des Specials „SpongeBobs große Geburtstagssause“ an, die am Samstag, dem 13. Juli um 19.10 Uhr gezeigt wird. Teil des Specials ist unter anderem David Hasselhoff („Looking for Freedom“), der bereits im ersten „SpongeBob“-Kinofilm aufgetreten ist.

    Die Pilotfolge, in der die kultigen Geschichten „Aushilfe gesucht“, „Meeresbodenpflege“ und „Experten“ erzählt werden, feierte am 1. Mai 1999 in den USA ihre Premiere. Die reguläre Ausstrahlung der ersten Staffel begann dort aber erst am 17. Juli 1999, was die Viacom-Sender nun zum Jubiläumsprogramm im Juli veranlasst.

    Seit August 2002 ist „SpongeBob Schwammkopf“ auch hierzulande Teil des Kinderfernsehprogramms. Bis 2009 zeigte Super RTL die Serie, doch schon seit 2006 ist Nick die deutsche Heimat für neue Episoden. Weit mehr als 200 Folgen sowie zwei Spielfilme sind bisher entstanden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Michael16 (geb. 1998) am 29.05.2019 15:55melden

      Finde ich toll. Ich liebe spongebob wobei ich das nur abends bei nicknight AT schaue. Werde mir die Ausstrahlungen auf Nick und MTV gerne anschauen. Comedy Central gucke ich nicht 
        hier antworten

      weitere Meldungen