„12 Monkeys“: Serienfinale bei Prime Video erschienen

    Deutschlandpremiere der vierten Staffel

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 17.06.2019, 13:21 Uhr

    „12 Monkeys“ – Bild: SYFY
    „12 Monkeys“

    Der Serienversion von „12 Monkeys“ ist in Deutschland nie sonderlich erfolgreich gelaufen. Für die elfteilige vierte Staffel kam nun der nächste Tiefpunkt: Sang- und klanglos wurde sie am Wochenende bei Prime Video veröffentlicht und damit erstmals in einer Form zugänglich, bei der die interessierten Zuschauer nicht jede Folge einzeln bezahlen mussten. In den USA lief das Serienende ziemlich genau vor einem Jahr beim Sender SYFY.

    Nachdem die erste Staffel von „12 Monkeys“ ihre Deutschlandpremiere bei Nitro hatte und die zweite Staffel zum ersten Mal bei NOW US veröffentlicht wurde, fiel bei der dritten Staffel die Erstveröffentlichung an Prime Video, das die neuen Folgen im Rahmen seiner Monatshighlights für den Dezember 2018 auch ankündigte. Staffel vier ging nun online, ohne dass der Streaming-Dienst darauf hingewiesen hätte.

    In einer losen Adaption des Films „12 Monkeys“ dreht sich die Serie um die Bemühungen, durch Zeitreise den Ausbruch einer verheerenden Seuche zu verhindern. Dazu wurde Cole (Aaron Stanford) durch die Wissenschaftlerin Jones (Barbara Sukowa) in der Zeit zurückgeschickt und traf auf die Virologin Dr. Cassandra Railly (Amanda Schull).

    Doch so einfach, wie gedacht, erwies sich die Mission nicht: Eine Verschwörung, Jennifer Goines (Emily Hampshire) und Coles Freund Ramse (Kirk Acevedo) wurden zu Hindernissen und/oder Helfern. Und schließlich musste der Kampf um „die Zeit“ selbst geführt werden.

    Die vierte Staffel brachte die Serie zu einem geplanten Abschluss.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Schade, dass die SErie kein großes Publikum gefunden hat. Das Serienfinale ist für mich eines der besten Serienfinales der letzten Jahre. Da kann sich so manche Serie eine Scheibe von abschneiden.
      • am via tvforen.demelden

        Schade dass nach der 4. Staffel Schluss ist, aber wenigstens geht die Serie rund aus...hoff ich zumindest. :-)
        • am melden

          Super, DANKE für die Info.
            hier antworten

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen