Kommentare 1–9 von 9

    • Rudi am 05.10.2008

      Eine Kinder/Jugendsendung, lief einmal pro Woche zwischen 17 und 18 Uhr; während der Handlung mischte sich stndig eine Art schwebende Leuchtkugel mit Gesicht in das Geschehen ein, meistens mit dem Kommentar "Na und?". Worum es da genau ging, wei ich nicht mehr - wsste es aber gerne wieder!
      • Kai am 20.10.2008

        Ich war schon fast der Meinung ich hätte es mir nur eingebildet. Danke Leute das ihr mich wieder hoffen lasst. Der Na Und! Ich erinnere mich noch explizit an eine Folge in welcher er den Kindern vormachte, wie sie ihre Wände im Zimmer wegschieben können um mehr Platz zu haben zum Spielen. Natürlich auf Kosteb des elterlichen Schlafzimmers. Na Und? Da muß es doch irgendwo noch ne MAZ von genben. Vieleicht im ARD oder ZDF Archiv?
      hier antworten
    • Rudi (geb. 1963) am 30.06.2008

      Wir hatten damals nur s/w Fernseher, daher kann ich über die Farbe nichts sagen jedenfalls handelte es sich um eine Art Lichtkugel, die während des Films immer mal wieder auftauchte und Schabernack mit den Darstellern anstellte. Es mischte sich auch in Gespräche ein, meistens mit dem Kommentar: "Na und?"
        hier antworten
      • Uwe (geb. 1964) am 06.04.2008

        Wie das Teil genau aussah, weiß ich auch nicht mehr so genau. Auf jeden Fall kugelrund und orange oder rosa. War nicht das Na-und-Gesicht farbig und der Rest schwarz-weiß?
        Erinnere mich noch dunkel an eine Folge mit einem Kerl, der plötzlich zu schweben anfing und in einer anderen Episode kam ein sprechendes Gerippe vor.
          hier antworten
        • andy (geb. 1965) am 30.03.2006

          war das nicht so eine art Kissen mit gesicht drauf, dass immer über den Bildschirm flog? Ich fands als kind etwas seltsam, aber irgendwie drollig und mutig. hat alkso wirklich keiner ein Bild?
            hier antworten
          • Micha (geb. 1964) am 12.10.2005

            Einfach genial. Hat den keiner mehr ein Bild vom "Na-Und Männla"
              hier antworten
            • Michel (geb. 1964) am 12.06.2005

              Da gibt es also noch ein paar Leute, die sich an das 'Na und' Männchen erinnern. Ja stimmt, Susanne. Der war nicht nur krawallig, der war auch rotzfrech..., ach, war das schön damals.
              Gern erinnere ich mich noch an die Titelmusik. Doch, echt. Ich kann mich noch bruchstückhaft daran erinnern.
              Vielleicht kann mir irgend jemand sagen von wem die stammte.
              Ich glaube von Volker Kriegel.
                hier antworten
              • Meicki (geb. 1966) am 22.10.2004

                Offenbar bin ich auch nicht der Einzige, der sich an den "Na und Kopf" erinnert ;-))

                Dank der Erinnerungen von Shirley und Susanne fühlt man sich nicht wirklich mehr "unverstanden", wenn man anderen darüber berichtet.

                Immerhin bin ich hier auf bzgl. der Shadoks und Gibis fündig geworden.
                  hier antworten
                • Shirley (geb. 1967) am 05.10.2003

                  Hey Susanne, nein auch ich kann mich noch so wage an "Na und " erinnern. Aber war dieser Kopf nicht ein orange- oder gelbfarbener Luftballon, dem die Macher ein Gesicht aufgemalt haben? Auf jeden Fall fand ich die Sendung damal schon echt cool!!
                    hier antworten
                  • Susanne (geb. 1966) am 30.09.2003

                    Ja, schade so ist es immer. Ich scheine der einzige Mensch zu sein der sich an diese rotzfreche Kindersendung " Na und " erinnern kann.
                    Immer wieder dieser Kopf der "na und" zu den Berichten sagte.
                    Ich kann mich leider auch nicht mehr an den Inhalt der Sendung erinnern nur noch an den Kopf und der wirkte sehr antiautoritär und krawallig.
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Na und? im Fernsehen läuft.