30 Folgen, Folge 1–15

    • 30 Min.

      Der Filmemacher Lukas Denner plant die Produktion einer schwulen Seifenoper. Er lädt die Mitwirkenden der Serie zu einer Party ein, bei der – ganz nebenbei – auch sein 30.Geburtstag gefeiert wird. Gäste sind u.a. sein Lover Martin und Lukas’ alter Freund Holger, der als Drehbuchautor für die neue Serie tätig sein soll, außerdem Holgers Lover Jan Kielowsky, der es als Mitwirkender der Serie TraumTänzer zu zweifelhaftem Ruhm brachte und sich deshalb wie eine große Diva aufführt. Er soll in der Produktion die Hauptrolle spielen.

      Zu der Party erscheint auch Lukas Exfreund Richard, der die Trennung von Lukas nach langjähriger Beziehung nicht verwunden hat und Lukas zurückgewinnen will…

      Dann kommt es zu einer peinlichen Szene, als Jan bei der Party den vulgären Georg Müller trifft. Dieser plaudert vor den versammelten Gästen aus, daß er und Jan früher einmal gemeinsam in einem Porno mitgewirkt haben… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 11.08.1997
      In einer Statistenrolle als Partygast erscheint in dieser Folge kurz MontagsKinder-Darsteller Alexander Runkewitz.
    • 30 Min.

      Nach den Enthüllungen auf der Party ist Jan verreist. Lukas entscheidet, die Hauptrolle deshalb umzubesetzen und gibt sie dem Callboy Giulio. Tim interessiert sich für Jans alten Porno. Er besucht Georg, sie schlafen miteinander, werden dabei aber von Georgs Freund Kurt überrascht. Eine böse Überraschung erlebt auch Richards Mitbewohner Tobias, als er zufällig den brutalen Erwin Gabler wiedertrifft. Die beiden verbindet ein dunkles Geheimnis…

      (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 18.08.1997
      Der Tobias-Darsteller war vor der Mitwirkung in der Serie einer der Moderatoren des schwulen Fernsehmagazins DAVID.
    • 30 Min.

      Tobias ist durch das Wiedersehen mit Erwin total verängstigt. Sein Kommilitone Sebastian will wissen, warum Tobias durchs Erwins Auftauchen so sehr in Panik gerät. Doch Tobias schweigt. Jan kehrt von seiner Reise zurück und hat eine Entscheidung getroffen: Er verläßt Holger. Tim, der dies zufällig mitbekommt, nutzt die Chance, Jan abzuschleppen. Er träumt davon, für „immer“ mit Jan zusammen zu sein. (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 25.08.1997
    • 30 Min.

      Holger will sich an Jan rächen: Er schreibt sich selber eine Rolle in das Script für Lukas’ Serie, um mit Jan gemeinsam vor der Kamera stehen zu können und ihn beim Schauspielen quälen zu können.

      Gequält wird auch Tobias, der sich immer öfter Erwins Belästigungen ausgesetzt sieht. Verzweifelt berichtet er Sebastian, daß Erwin im Besitz eines Tagebuches ist, dessen Inhalt Tobias schwer belastet. Sebastian will Erwin das Tagebuch abnehmen. Erwin verlangt dafür einen ungewöhnlichen Preis:

      Sebastian soll vor ihm einen Striptease machen… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 01.09.1997
    • 30 Min.

      Georg will Tim erneut ins Bett kriegen. Tim lehnt ab, da er mittlerweile mit Jan liiert ist. Georg wird wütend und nimmt Tim mit roher Gewalt. Tobias ist Sebastian für dessen Hilfe gegen Erwin dankbar. Es kommt zwischen beiden zu einer zarten Annäherung. Richard startet einen Plan gegen Lukas: Da er ihn nicht mit Geschenken und Liebesbekundungen zurückgewinnen kann, will er ihn eifersüchtig machen. Er flirtet mit Lukas’ Lover Martin. Lukas ist mehr als überrascht, Martin und Richard in trauter Plauderei anzutreffen… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 08.09.1997
    • 30 Min.

      Sebastians Mitbewohner Hannes trifft sich mit Callboy Giulio – und landet mit ihm in der Badewanne. Tobias und Sebastian beginnen eine leidenschaftliche Romanze. Lukas ist verzweifelt: Jan will sich vor der Kamera nicht von Holger demütigen lassen und sabotiert den Drehtag. Lukas droht, einen von beiden rauszuwerfen… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 15.09.1997
    • 30 Min.

      Lukas ist hin- und hergerissen: Soll er Jan rauswerfen oder Holger?

      Martin löst das Problem für ihn auf andere Weise: Er überzeugt Sebastian, mit Jan die Rolle zu tauschen, um Konfrontationen der Ex-Liebenden Jan und Holger zukünftig auszuschließen.

      Holger lernt einen Jungen namens Maik kennen, der ihm Fragen übers Schwulsein stellt. Tunte Mimi bekommt überraschend Besuch von ihrer Tochter Kristin, Produkt einer heterosexuellen Affäre in grauer Vorzeit. Erwin ist über den unerwarteten Familienzuwachs gar nicht glücklich und will Mimis Tochter vergraulen… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 22.09.1997
      Mimis Tochter Kristin, die in dieser Folge zum ersten Mal auftaucht und bis zum Ende der Serie mitwirkt, wird gespielt von Katharina Held. Wem der Name bekannt vorkommt: Katharina schrieb das Drehbuch für den Film "Die fetten Jahre sind vorbei".
    • 30 Min.

      Martin plant, als Chansonnier Karriere zu machen. Er überredet Tobias, ihn musikalisch auf dem Klavier zu begleiten. Richard hört die erste Probe mit an und ermuntert beide, weiterzumachen, allerdings mit Hintergedanken: Richard hofft, durch die Proben öfter „rein zufällig“ Martin zu begegnen, und Lukas dadurch eifersüchtig zu machen. Hannes hat sich in Giulio verknallt und überredet Sebastian, ihm Giulios Privatadresse zu geben. Giulio ist verärgert, als Hannes plötzlich in seiner Wohnung auftaucht und wirft ihn raus. (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 29.09.1997
    • 30 Min.

      Lukas hat finanzielle Probleme. Er weiß nicht, ob er die Serie fortsetzen kann. Als Martin Richard davon erzählt, ist der sofort bereit Lukas zu unterstützen. Allerdings soll Martin die Identität des Geldgebers verschweigen. Giulios Mitbewohner Dirk hat Interesse an Hannes. Er überredet Giulio, Hannes zum Essen einzuladen. (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 06.10.1997
    • 30 Min.

      Bei den Dreharbeiten kommt es zwischen Jan und Kurt zum Streit. Kurt ist so wütend, daß er Jan verrät, daß Tim öfter mit Georg im Bett war. Jan nutzt diese Information, um mit übertriebener Geste Tim zu verlassen, der ihn ohnehin inzwischen gelangweilt hat. Kristin hat die Schnauze voll von Erwins Gemeinheiten. Sie will ihn endlich aus dem Leben ihres Vaters vertreiben. Dazu bittet sie Sebastian um Hilfe. Erwin deutet derweil Mimi gegenüber an, schon mal jemanden „kaltgemacht“ zu haben… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 13.10.1997
    • 30 Min.

      Kristin will Informationen über Erwin sammeln. Tobias soll ihr dabei helfen. Der zögert, weil er sich nicht nochmal mit Erwin anlegen will. Holger ist überrascht, Maik mit Sascha, einem Freund, zu sehen. Erst dadurch wird ihm klar, wieviel er inzwischen für Maik empfindet. Hannes und Dirk landen nach langer Anlaufphase endlich miteinander im Bett. Doch Hannes steht ein Schock bevor… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 20.10.1997
      Sascha erscheint auch in Folge 4 von BERLIN BOHÈME.
    • 30 Min.

      Zwischen Hannes und Dirk kommt es zu einem klärenden Gespräch. Tobias verrät Martin, daß Richards Unterstützung für Lukas’ Serie nicht ganz uneigennützig erfolgte. Und tatsächlich: Richard sucht Lukas auf, teilt ihm mit, daß Martin Geld von ihm angenommen hat – und will fortan als Co-Produzent fungieren. Holger und Maik finden endlich zueinander… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 27.10.1997
    • 30 Min.

      Lukas ist sauer auf Martin. Der bittet Sebastian, vorübergehend bei ihm wohnen zu können. Erwin findet heraus, daß Kristin und Sebastian Nachforschungen anstellen. Er schlägt zurück und behauptet gegenüber Tobias, Sebastian hätte damals, um das Tagebuch zurückzuholen, mit ihm geschlafen. Georg will sich an Tim rächen. Er beauftragt einen Freund, Tim mit einem Betäubungsmittel außer Gefecht zu setzen. Dann vergewaltigt er ihn – und läßt das Ganze auf Video aufnehmen. Lukas lernt auf einer Vernissage die Malerin Della Laudan (Moni Luzi Beyer) kennen. Spät abends trinken beide noch eine Flasche Wein – und landen miteinander im Bett… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 03.11.1997
      In Statistenrollen als Gäste der Vernissage erscheinen in dieser Folge u.a. Hauptdarsteller der Serie MontagsKinder: Andreas Seeligmann und Yvonne Haß. Die beiden wirken auch in der Dokumentation Die MontagsProduktionen mit.
    • 30 Min.

      Tobias zweifelt an Sebastians Aufrichtigkeit. Holger ist entsetzt, daß Lukas mit Della im Bett war. Georg erpreßt Tim mit dem Video und will ihn auf den Strich schicken. Maik lernt Jan kennen und flirtet mit ihm… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 10.11.1997
    • 30 Min.

      Tobias und Sebastian versöhnen sich. Lukas hat stressige Dreharbeiten. Als er eine Liebesszene dreht, ist Martin viel leidenschaftlicher und wilder, als er es sein müßte, nur um Lukas zu ärgern. Dann hat Lukas erneute Auseinandersetzungen mit Holger, der mit dessen immer noch andauernder Affäre mit Della nicht klarkommt. Später zu Hause erlebt Holger eine böse Überraschung: Er erwischt Maik im Bett mit Jan… (Text: schwulfernsehen.de)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 17.11.1997

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Montagsgeschichten im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…