Deutsche Erstausstrahlung: 09.10.1983 DDR1

    Jüterbog 1517. Der Dominikaner Johannes Tetzel wartet darauf, nach Kursachsen ziehen zu dürfen. Er hofft auf gute Einnahmen aus dem Ablaßhandel, bei dem sich die Gläubigen von Fegefeuer-Qualen freikaufen können. Doch Tetzel ist beunruhigt. Er hat von einem gewissen Martin Luther gehört. Dieser Augustinermönch und Professor an der Universität von Wittenberg setzt sich gegen das „Geschäft mit den Seelen“ zur Wehr.

    (Text: Hörzu 1/1986, S. 59)

    Martin Luther – Kauftipps

    Martin Luther – Community

    Manfred (geb. 1962) am 31.10.2007: Ich bin kein gläubiger Mensch, doch es ist ein Skandal, das solche (DDR)Serien, wie sie Jürgen (geb. 1965) erwähnt, nirgends käuflich zu erwerben sind. Schön, wenn der MDR zum Reformationstag E-I-N-E Folge des fünfteiligen Martin Luther Films mit Ulrich Thein, der nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Regisseur war, zeigt. Doch sollen wir stets ein Jahr warten, bis ich (bzw.) wir alle fünf Teile zusammen haben ? In der Zwischenzeit "verstaubt" in diesen fünf Jahren schon die erste Folge dieses hervorragend gedrehten Films in meiner Schrankwand. Oder sollen wir auf eine Veröffentlichung auf DVD bis zum Jahr 2017 warten, dann jährt sich nämlich zum 500. mal der Tag, an dem sich Luther in seinen 95 Thesen gegen den Ablaßhandel wendet und somit die Reformation einleitete. Vielleicht haben wir auch 2009 Glück, das der RBB diesen Fünfteiler in sein 'Gernseh-Abend' Programm nimmt. Dies wäre dann ein Samstag.
    Sabine (geb. 1968) am 22.08.2005: Dieser fünfteilige Martin Luther Film ist ein Muss für alle die sich für Dr Martin Luther interessieren.Auch der 2003 gedrehte Lutherfilm mit Joseph Fiennes hat dagegen keine Chance.Ich besitze mehrere Lutherfilme und ich kann bezeugen,daß Ulrich Thein der allerbeste Lutherdarsteller war.(Ulrich Thein ist sowieso der beste Schauspieler,den es je gab.)
    Dietmar (geb. 1954) am 16.12.2004: Im Handel werden 5 CD´s von Komplett-Video mit dem Titel "Martin Luther" angeboten. Es gibt aber nirgendwo weitere Auskünfte. andelt es sich hierbei um die, schon lange von mir gesuchte, fünfteilige DDR-Fernsehserie von 1983? Wer kann nähere Auskünft geben?
    Jürgen (geb. 1965) am 04.12.2003: In den 80er Jahren, wo die DDR letztendlich verstaubt und morbide, aber zum Glück nicht stalinistisch war, besann sie sich historische fernsehserien zu drhene. So entstanden weitgehend ideologiefreie Serien wie Martin Luther, Johann Sebastian Bach, sachsens Glanz und Preußens Gloria. Das war ganz ordentlich und gut-es dauerte nicht lange, da kam nach Erstausstrahlung im DDR-Fernsehen die gleiche Serie im BRD-Fernsehen in irgendeinem dritten Programm. Das war auch sicherlich eine Folge der "Wandel durch Annäherungs"politik, die sich auszahlte.

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Martin Luther im Fernsehen läuft.