Was gibt’s Neues auf Netflix & Co.?
    jetzt erfahren im Streaming-Guide

    Dokumentation in 10 Teilen, Folge 1–10

    • Deutsche Erstausstrahlungsreihenfolge (entspricht Produktionsreihenfolge)
    • Folge 1 (60 Min.)
      Die Tattoo-Weltreise von Lars Krutak beginnt auf Hawaii: Hier besucht der Abenteurer einen hoch angesehenen Tätowier-Meister, der heute noch nach traditioneller Art der Urbevölkerung sticht: Mit einem speziellen Holzkamm werden die seltenen und bedeutungsvollen Motive in die Haut geritzt. Doch bevor Lars sein eigenes Tattoo tragen darf, muss er sich erst als würdig erweisen und die einheimische Kultur besser kennen lernen: Egal ob bei der Wildschweinjagd oder beim lebensgefährlichen Sprung von einer Klippe – um Mut und Männlichkeit unter Beweis zu stellen, schreckt der Tattoo-Jäger vor keiner Herausforderung zurück. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereSo 24.05.2009DMAXOriginal-TV-PremiereFr 21.08.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 2 (60 Min.)
      Tattoo-Forscher Lars Krutak ist auf die Philippinen gereist, um einen ganz besonderen Volksstamm kennen zu lernen: Die „Kalinga“ leben in einer abgeschiedenen Bergregion und gelten als gesetzlose Krieger und Kopfjäger. Doch der wissbegierige Weltenbummler scheut keine Gefahr, denn er geht davon aus, dass die traditionelle Tätowierkunst der Kalinga kurz vor dem Aussterben steht. Um selbst eines der extrem seltenen Motive tragen zu dürfen und um mehr über Stichtechnik, Farbe und Symbolik zu erfahren, muss sich der Tattoo-Forscher aber erst den Respekt eines ganzen Dorfes verdienen. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereSo 31.05.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 21.03.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 3 (60 Min.)
      In Thailand gelten Tätowierungen nicht nur als Körperschmuck, sondern als Träger und Überbringer einer mystischen Energie: Mönche stechen die magischen Symbole unter die Haut und verleihen den Menschen damit Kraft und Gesundheit. Um mehr über die geheimnisvollen Motive und exotischen Rituale zu erfahren, pilgert Tattoo-Forscher Lars Krutak selbst in ein buddhistisches Kloster. Doch bevor er seine eigene Schutz-Tätowierung bekommt, muss er sich vor den anspruchsvollen Mönchen erst noch als würdig erweisen. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereSo 07.06.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 28.03.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 4 (60 Min.)
      Tief im Dschungel von Papua-Neuguinea lebt ein Volksstamm, zu dessen Traditionen ein außergewöhnliches und äußerst schmerzhaftes Ritual gehört: Die „Kaningara“ verehren Krokodile und ritzen sich in blutigen Zeremonien Schuppenpanzer-Muster und andere Symbole der heiligen Tiere in die Haut. Auf diese Weise soll der Mut und die Kraft der Reptilien auf die männlichen Stammesmitglieder übertragen werden. Doch wie reagieren die Dorf-Ältesten auf die Ankunft des Tattoo-Forschers? Kann sich Lars Krutak den Respekt der Krokodil-Männer erarbeiten, und wird er als erster Fremder an diesem außergewöhnlichen Ritual teilnehmen dürfen? (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereSo 14.06.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 07.03.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 5 (60 Min.)
      Auf der Jagd nach den außergewöhnlichsten Tätowierungen der Welt, ist Abenteurer Lars Krutak kein Weg zu weit: Im Südosten Afrikas, in Mosambik, schlägt sich der Tattoo-Forscher zu den isoliert lebenden „Makonde“ durch. Traditionell erhielten hier alle Mitglieder des Stammes spezielle Tätowierungen, um ihre Zugehörigkeit zu demonstrieren. Doch seit einigen Jahrzehnten ist diese Art der Körperkunst gesetzlich verboten – so sollen Konflikte zwischen den unterschiedlichen Stämmen vermieden und die Einheit des Landes gestärkt werden. Kann sich Lars Krutak trotz der Restriktionen eines der verbotenen Tattoos stechen lassen? Und wird er überhaupt jemanden finden, der die alte Technik noch beherrscht. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereSo 21.06.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 04.04.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 6 (60 Min.)
      Die Mentawai-Krieger der indonesischen Insel Siberut glauben fest daran, dass sie Tätowierungen vor bösen Geistern, Krankheiten und sogar dem Tod beschützen können. Doch ihre Kultur und damit auch ihre traditionelle Tätowierkunst könnten schon bald der Vergangenheit angehören: Obwohl die Bewohner der Inselgruppe südwestlich von Sumatra abseits der Zivilisation leben, stellt die moderne Welt eine große Bedrohung für sie dar. „Tattoo-Forscher“ Lars Krupak hat deshalb auf seiner Reise zu den Mentawai berechtigte Zweifel, ob er dort freundlich empfangen wird. Doch auch ihre blutigen Riten können den Abenteurer nicht abhalten, mit dem Urvolk auf Tuchfühlung zu gehen. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereMi 28.10.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 14.03.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 7 (60 Min.)
      In dieser Episode von „Global Ink“ besucht Lars Krutak das Volk der Kayabi im brasilianischen Amazonasgebiet. Der Lebensraum des Eingeborenen-Stammes im Bundesstaat Mato Grosso ist durch großflächige Regenwald-Rodungen bedroht. Aus diesem Grund sind die Kayabi-Indianer Weißen gegenüber besonders misstrauisch. Außerdem wird dem Naturvolk ein Hang zum Kannibalismus nachgesagt. Ihrem Glauben nach setzt der Verzehr von Menschfleisch spirituelle Kräfte frei. Kayabi-Krieger müssen, bevor sie Tattoos am Körper tragen dürfen, ihre Tapferkeit in harten Prüfungen unter Beweis stellen. Und auch bei einem aufgeschlossenen Besucher wie Lars machen die Urwaldbewohner keine Ausnahme. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereMi 04.11.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 27.06.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 8 (60 Min.)
      Auf seiner Suche nach den außergewöhnlichsten Tätowierungen der Welt, reist Abenteurer Lars Krutak in dieser Episode von „Global Ink“ nach Benin. Der westafrikanische Staat war in der Vergangenheit vor allem wegen des regen Sklavenhandels sowie okkulten Voodoo-Ritualen berüchtigt. Doch Anthropologe Krutak hat sich für seine Expedition ein besonderes Ziel gesteckt: Er möchte den Stamm der Batammariba besuchen und sich eine ihrer filigranen Tätowierungen stechen lassen. Seit über 1000 Jahren ritzen sich die Batammariba Motive in die Haut. Bei keinem anderen afrikanischen Stamm sind die Tattoo-Muster dabei so detailliert und künstlerisch. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereMi 11.11.2009DMAXOriginal-TV-PremiereSa 22.08.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 9 (60 Min.)
      Äthiopien: Im Stamm der Hamar werden auch heute noch traditionelle Rituale abgehalten, die auffällige Narben am Körper hinterlassen. Sie können von Hautritzungen stammen oder von einer schmerzhaften Peitschen-Zeremonie. Narben auf der Brust sind jedoch nur Kriegern vorbehalten, die bereits im Kampf getötet haben. Im Süden des Landes gelingt es dem Anthropologen und Tattoo-Forscher Lars Krutak Kontakt mit den Hamar aufzunehmen. Ihre extreme Aggressivität und Gewaltbereitschaft, insbesondere gegenüber Nachbarstämmen, machen die Hamar nicht unbedingt zum Lieblings-Forschungsobjekt von Völkerkundlern. Doch Lars lässt sich nicht davon abhalten, ihre blutigen Rituale hautnah mitzuerleben. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereMi 18.11.2009DMAXOriginal-TV-PremiereDi 30.06.2009Discovery Channel U.S.
    • Folge 10 (60 Min.)
      In dieser Folge von „Global Ink“ begibt sich Tattoo-Forscher Lars Krutak auf gefährliches Terrain: Im abgeschiedenen und für ausländische Besucher lange Zeit gesperrten Nordosten Indiens nimmt er im Bundesstaat Arunachal Pradesh Kontakt zum isoliert lebenden Stamm der Wancho auf. Die Menschen dort haben ein ganz besonderes Verhältnis zu ihrer Haut. Mittels kunstvoller Tätowierungen bezeugen sie ihre Verbindung zum alles umfassenden Prinzip der Fruchtbarkeit. Gefürchtet waren die Wanchos aber vor allem wegen ihrer Kopfjagd-Tradition, die erst vor einigen Jahrzehnten aufgegeben wurde. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereMi 25.11.2009DMAXOriginal-TV-PremiereDiscovery Channel U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Global Ink – Die Tattoo-Weltreise online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…