Kommentare 1–1 von 1

    • am

      Es handelte sich um eine Krimiserie mit nur wenigen Folgen, die teilweise bei uns im Polizeipräsidium Düsseldorf gedreht wurden. Es waren tatsächliche Fälle, die in Spielfilmform nachgestellt wurden.

      "Frühbesprechung" deshalb, weil in allen größeren Polizei- dienststellen morgens bei der Dienstübernahme der Frühschicht mit dem endenen Nachtdienst, Informationen von bedeutsamen, nächtlichen Einsätzen an den Tagesdienst erfolgen. An dieser Frühbesprechung nehmen - auch heute noch - grundsätzlich alle Kommissariate teil, um so evtl. Tatort-, Verdächtigen- oder Täterabgleiche, gemeinsam besprechen zu können.

      Die Film-Kommissarin war damals Katinka Hoffmann.

      Ich erinnere mich deshalb an diese Serie, weil ich damals selbst in drei Folgen, als junger Polizeimeister als Statist mitwirken durfte.

      Der Produktionsauftraggeber dieser Serie war der damalige Südwestfunk, Baden-Baden.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Frühbesprechung im Fernsehen läuft.

      Auch interessant…